10 Jahre nach Ycua Bolanos

Asunciòn: All die Jahre begleiten die Schmerzen die Familien und Überlebenden des Brandes des Supermarktes Ycua Bolanos. Am 1. August 2004, um 11.25 Uhr waren zwei Explosionen im Inneren des Supermarktes zu hören. Dies war der Auslöser der größten, zivilen Katastrophe in der Historie von… weiter lesen

400 Opfer und ihr Wächter

Vor 12 Jahren, am 1. August 2004, kam es zu der schrecklichen Tragödie im Supermarkt Ycuà Bolaños, bei der 400 Menschen den Tod fanden. Ein Brand brach aus und die Angestellten schlossen alle Ausgänge aus Angst vor Plündereien.

Der Papst in Paraguay

Der Papst ist auf dem Flughafen von Luque gelandet, wer die Aura des katholischen Oberhauptes nicht aus nächster Nähe erleben will, isst zu Hause Suppe, die Wohlhabenderen hat es aus der Stadt getrieben und zum Grillen in ihren Wochenendhäusern inspiriert. Die Migrationsbehörde hat eine bis… weiter lesen

Agenda und Verkehr zum Papstbesuch

Der Papst wird am Freitag um 15:00 Uhr am Flughafen von Asunción, perdón Luque, erwartet. Der Straßenverkehr im Großraum Asunción und Caacupé wird aus Sicherheitsgründen erheblich eingeschränkt, einige Straßen werden zeitweilig gesperrt und andere werden zu Einbahnstraßen. Freitag wurde vorsorglich zum Feiertag in ganz Paraguay… weiter lesen