Carperos – jetzt im Nationalpark oder doch auf Privatgelände?

Nacunday

Ñacunday: Nachdem der Regen nachließ zogen die rund 10.000 Landbesetzer mit staatlicher Hilfe rund 8 km weiter in ein Gebiet, was keinen Baumbestand aufweist. Der Innminister Carlos Filizzola erklärte dazu, dass unter anderem Tranquilo Favero, der brasilianische Großgrundbesitzer im Nationalpark Flächen für den Sojaanbau roden ließ. Favero wiederum erklärte, dass das Rückzugsgebiet auf dem die [...]

Regierung wird 3,5 Millionen US-Dollar in Flughafenmodernisierung investieren

Asunción: Die nationale Regierung plant die Summe von 3.500.000 US-Dollar in ein Modernisierungsprojekt für den Flughafen Silvio Pettirossi in Luque zu investieren. Nach dem abgeschmetterten Gesetzesprojekt für eine Konzession ist dies der nächste Schritt um eine Privatisierung zu verhindern. Nach einer gestrigen Unterredung im Regierungspalast, informierte der Vizeminister für Transport, Pereira, darüber, dass im kommenden [...]

Nationalpolizei erhält Flugzeug im Wert von rund zwei Millionen Euro

2121

Villa Hayes: Die paraguayische Regierung übergab diesen Dienstag der Polizei ein Flugzeug des Herstellers Casa welches einen Wert von 10,7 Milliarden Guaranies hat. Es handelt sich um das erste Flugzeug der Institution welches in Zukunft für Spezialeinsätze, Truppentransporte und Ambulanz genutzt wird. Die Übergabe fand in Beisein des Präsidenten der Republik, Fernando Lugo, im Aerodrom [...]

Immobilienhändler setzen auf Verkäufe via Internet

Inmobiliaria del Este

Asunción: Der Verkauf von Immobilien über das Internet steigert sich und wird deswegen als weitere Marketingstrategie verstärkt. „Machen sie einen Klick und schon haben sie es“ annoncieren es die Händler wie „Inmobilaria del Este“. Online kann man somit einen Rundgang über die verschiedenen Grundstücke machen, die in den meisten Fällen rund 700 m² haben und [...]

In 6 Jahren starben 96 und erkrankten 80.000 Menschen in Paraguay an Dengue

Asunción: Seit der Dengue Epidemie im Jahr 2007 bis in die ersten Monate dieses Jahres starben 96 Menschen und weitere 82.787 erkrankten an dem Virus, meldete das Gesundheitsministerium. Aus dem vergangenen Jahr stammt die Hälfte der Erkrankungen und Drei Viertel der Todesfälle. Ebenso gab es eine Anzahl nicht registrierten Krankheits- und Todesfällen, die von dem [...]

Ein Kfz Kennzeichen zu bekommen ist für die Eigentümer eine Tortur

AUK-925

Asunción: Obwohl zwischen Beantragung und Ausgabe des Fahrzeugkennzeichens maximal 20 Tage liegen sollten, kommt es in den wenigsten Gelegenheiten zur Einhaltung. Das zentrale Automobilregister gibt monatlich rund 10.000 Kennzeichen aus. Die, bei denen es sehr viel länger dauert, so das Automobilregister, haben entweder fehlerhafte Angaben gemacht oder deren Dokumente sind unvollständig. Rund 60.000 Fahrzeuge bewegen [...]

Dritte österreichische Delegation wird im März erwartet

Innerhalb von 12 Monaten wird zum dritten Mal eine österreichische Delegation in Paraguay erwartet. Am kommenden 2. März 2012 begeben sich mehrere FPÖ Politiker nach Südamerika, wo sie Paraguay und Chile einen Besuch abstatten. In den vorangegangenen Visiten besuchten sie unter der Führung von Nationalratspräsidenten Martin Graf deutsche und österreichische Zwischenkriegskolonien, hatten Termine mit Politikern [...]

Geschäftsleute des Busterminals in Asunción sind gegen eine Privatisierung

Asunción: Ein geplantes Privatisierungsprojekt welches den Bau eines Nord Terminals einschließt versetzt Geschäftseigentümer im Busterminal in Angst und Schrecken und lies sie heute demonstrieren. Die Geschäftsleute, vereinigt in der Unternehmerverband Terminal Asunción (Acutoa), sind gegen die Modernisierung, die eine Privatisierung mit sich bringt. Die Stadt selbst erklärte nicht über die Gelder zu verfügen um ähnliches [...]

Mehr als 1 Million Meter Wasserrohre müssen in Asunción getauscht werden

aqua potable

Asunción: Ein sehr großer Teil der Wasserversorgung der Hauptstadt hat das nützliche Ende seines Daseins erreicht. Diese zu erneuern würde die Trinkwasserversorgung Essap rund 90 Millionen US-Dollar kosten, Geld was nicht vorhanden ist. Die derzeitige Situation kann durchaus als kritisch bezeichnet werden. Ständig und überall kann man kleine Quellen entdecken, die auf undichte Stellen in [...]

EPP meldet sich mit Brandanschlag in Kurusu de Hierro zurück

Kurusu de Hierro: Vier militante Kämpfer der selbsternannten Paraguayischen Volksarmee attackierten gestern Abend die Estancia „Ypotí“ in Kurusu de Hierro, San Pedro und nahmen dabei Geiseln mehrerer Familien, unter ihnen Kinder. Die Eindringlinge forderten, dass die Abholzung der Bäume in der Zone ein Ende findet und das Lebensmittel im Wert von 10.000 US-Dollar an mindestens [...]

ANR in der Krise

ANR

Asunción: Obwohl viele Colorado Wähler davon ausgingen, dass Horacio Cartes das Rennen in der Vorwahlen machen könnte, steht es mindestens Gleichstand, denn laut letzter Umfrage von Ati Snead hat der Vorkandidat Zacarias Irún eines geringfügigen Vorsprung vor Horacio Cartes. Lilian Samaniego wird somit das Zünglein an der Waage sein mit satten 19,4 Prozentpunkten. Während Zacarias [...]

Tatortverunreinigung bremst sehr oft Ermittlungen bei Straftaten

Tatort Everhadt (UH)

Asunción: Nicht adäquate Annäherung an einen Tatort erschwert die Untersuchungsarbeiten bei Verbrechen. Die Invasion von Schaulustigen ist der Hauptgrund der Kontamination. Ein Tatort, wenn unangetastet kann viele Fakten liefern, die bei der Täterergreifung hilfreich sind. Doch nur ein schlampiger Polizist allein kann alle helfenden Beweise zunichtemachen. Durch dieses ständig wiederholende Dilemma werden Verbrechen spät oder [...]

Carperos bieten Händlern aus Caaguazú Holzstämme zum Kauf an

Ñacunday: Seit der vergangenen Woche wurden den Holzhändlern von den sogenannten Carperos Baumstämme in großer Anzahl angeboten, nachdem sie in den Nationalpark Ñacunday umziehen. Das Angebot nahmen die Landbesetzer an. Nun warten die Behörden auf gutes Wetter, um die Carperos beim Umzug zu helfen. Hellhörig könnte man werden wenn einerseits versprochen wird den Nationalpark nicht [...]

Itaipu beendet hohe Pensionsforderung für Witwe eines Ratsmitgliedes

Hernandarias: Einer der intellektuellen Besetzer eines Ratspostens in Itaipú während der Stroessner Zeit war Ezequiel González Alsina. Mit seinem Ableben beantragte Carola Dominga María Zanotti Cavazzoni, die Witwe dieses, eine Weiterzahlung seiner Pension, um die Familie zu unterstützen. Itaipú stand gesetzlich nicht in der Pflicht sondern zahlte diese freiwillig weiter. Da González Alsina 1989 verstarb [...]

Efraín Alegre unterstützt den Plan „Ein Laptop für ein Kind“

Asunción: Die Stiftung „Paraguay bildet“, die das Projekt „Ein Laptop pro Kind“ vorantreibt, besuchte gestern den Senator und Präsidentschaftsvorkandidat der PLRA, Efraín Alegre, um ihn einzuladen die Qualität der nationalen Bildung anzuheben durch technologisch übermitteltes Wissen. Der Parlamentarier zeigte sich sehr enthusiastisch als er einen Computer XO symbolisch überreicht bekam, ein Werkzeug mit dem zukünftige [...]

38 jährige Frau wird zweites Dengue Todesopfer in diesem Jahr

Ñemby: Eine Frau, wohnhaft in Ñemby, starb gestern im IPS Krankenhaus, nachdem sie schwer an Dengue Fieber erkrankt war, bestätigten Mediziner der Institution. Die Doktorin Ana Fiandro, Epidemiologin der Institution, erklärte, dass Claudelina Ayala zum ersten Mal an Dengue erkrankt war und als Lehrerin angestellt war. „Das zeigt und erneut das es jeden treffen kann. [...]

Fernando Lugo stattet Argentinien einen Kurzbesuch ab

Néstor Kirchner Mausoleum

Asunción / Buenos Aires / Rio Gallegos: Der paraguayische Präsident, Fernando Lugo besuchte am gestrigen Freitag die südlichste Stadt auf dem argentinischen Festland, Río Gallegos (2.500 km südlich von Buenos Aires). Sein alter Amtskollege, Nestor Kirchner, vor über einem Jahr an einem Herzinfarkt verstorben, wurde da geboren und liegt da begraben. „Ich kam um meinen [...]