Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Blutiges Wochenende fordert 19 Tote

Asunción: Laut den heutigen Veröffentlichungen der Nationalpolizei kamen am vergangenen Samstag und Sonntag 19 Menschen bei Gewalttaten und Unfällen ums Leben.

Am vergangenen Wochenende wurden 10 Morde auf nationalem Territorium registriert, 5 am Samstag und 5 am Sonntag.

Zu den 10 schrecklichen Taten kommen fünf weitere Verkehrsunfallopfer, unter ihnen auch ein 11-jähriges Mädchen, welches am Samstag in San Ignacio, Misiones überfahren wurde.

Zudem summieren sich ebenfalls zwei Selbstmorde: Ein 15-jähriges Mädchen was sich in der Provinz Alto Paraná vergiftete und ein 79-jähriger Mann der sich in Capiibary, San pedro erhängte.

Die anderen zwei Opfer wurden durch Unfälle hervorgerufen. Zum einen stürzte ein 10-jähriger Junge im städtischen Sportpark von Presidente Franco, Alto Paraná und zum anderen wurde in Mariano Roque Alonso ein 16-jähriger Junge in einer Kfz Werkstatt von einem Wagen erdrückt.

(Wochenblatt / Abc)

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen


Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

nächster Artikel
vorheriger Artikel