Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Botschafterin der USA signalisierte, dass der Vietnamkrieg auch für ihr Land „schmerzlich“ war

Ypacaraí: Liliana Ayalde, Botschafterin der Vereinigten Staaten von Amerika in Paraguay, meinte, dass der Vietnamkrieg auch für ihr Land sehr schmerzlich war, in einer kurzen Stellungnahme zu den Aussagen von Fernando Lugo, der sich in Vietnam befand.
Lugo sagte das die Einwohner der Vereinigten Staaten von Amerika die Kriegsverbrecher Helden nennen.

Die Diplomatin realisierte die Deklarationen nachdem sie an einem Einweihungsakt einer Bibliothek in Ypacaraí teilnahm. Die Eröffnung formt Teil der Festlichkeiten der 50-jährigen Präsenz des Friedenskorps in Paraguay.

Ayalde entschuldigte sich hauptsächlich weil sie auf Lugos Aussagen antwortete doch meinte sie, dass der Krieg ein schmerzliches Ereignis war für alle Beteiligten und bezog sich mit den Worten von Hillary Clinton, Staatssekretärin der USA, auf den Krieg, das dieses Kapitel überstanden sei und mittlerweile eine Beziehung mit gegenseitigen Respekt und Freundschaft zwischen den USA und Vietnam besteht.

Bei der Eröffnungsfeier der Bibliothek sprach der Direktor des Friedenskorps in Paraguay, Don Clark und danach Marianne Cadle, Denise Davis, und weitere.

Die Botschafterin hielt die Verantwortlichen der nationalen Bibliotheken dazu an, weiter mit den Kindern und Jugendlichen verschiedenen Städte zu arbeiten. „Danke der Lektüre können Kinder und Jugendliche in ihren Gedanken verreisen“, fügte die besagte Botschafterin hin.

Etwa 70 Freiwillige nahmen an dem Event teil, der als Themen Kinderbibliotheken, Arbeit in Komitees, Buchreparatur, Bewertung und Verantwortung von Bibliothekaren hatte.

(Wochenblatt / Abc)


Es gibt noch keine Bewertungen


Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

nächster Artikel
vorheriger Artikel