Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Die Expo Loofah erwartet Sie

San Lorenzo: Die Loofah S.A. charakterisierte sich ständig als Unternehmen welches auf nationaler Ebene Arbeit vergibt. Im Verlauf der letzten Jahre wurden mehr als 13.000 Personen in der Kultivierung von Luffa Schwämmen in Paraguay ausgebildet.

Damit hat das deutsche Unternehmen unter der Führung von Brigitte Fuzellier auch paraguayischen Frauen die mit bloßen Händen arbeiten ein Einkommen gesichert, Wichtig für die Loofah S.A. war es eine Möglichkeit für die Menschen zu finden, die würdig und ehrlich Geld verdienen wollen.

Dank einiger Teilnahmen an internationen Treffen werden die Produkte der Loofah S.A. mittlerweile in 35 Ländern der Erde verkauft wurden.

Ein Zusammenarbeit mit der Internationalen Organisation für Investitionen in Handel und Umwelt (OIPIC), die schon seit zehn Jahren besteht wurden mehr als eine halbe Million Bäume in diversen Gemeinden des Landes gepflanzt.

Mit der neuen Produktlinie “Eco-Loofah” begann eine eine Strategie die pro verkauftem Produkt einen Baum in Paraguay pflanzt.

Während der Geschäftstätigkeit gab es einige Rückschläge aber auch viel Positives. Nationaler Stolz machte sich breit als die paraguayischen Waren nun auch auf dem internationalem Markt Anklang fanden.

Die Loofah S.A. erwartet sie auch ihrer Ausstellung bis zum 11. Mai 2012 in ihrer Fabrik, Straße Araucanos 669 fast San Roque, Stadtteil San Miguel, San Lorenzo. Für mehr Informationen ruen sie bitte 021-674374 an.

(Wochenblatt / Loofah S.A.)

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentare

Kommentare


Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

nächster Artikel
vorheriger Artikel