Valle Tucan

Seniorcare

Duarte Frutos: „Soll Lugo doch kandidieren“

Asunción: Der Ex Präsident Paraguays, Nicanor Duarte Frutos, erklärte heute über die eventuelle Kandidatur seines Nachfolgers, „dass man Lugo erneut kandidieren lassen sollte, damit er die politischen und sozialen Prozesse besser versteht“.

Der Ex Mandatsträger sagte bei einem Gespräch mit Radio Cardinal, dass die Judikative eine Stellung zur Verfassungsmäßigkeit seiner Kandidatur nehmen müsste, da sie mehrdeutig sei. In anderen Ländern gäbe es auch abwechselnde Wiederwahlen.

Am gestrigen Vorabend betonte der Rechtsanwalt José Ignacio González Macchi, dass Lugo für den Präsidentschaftsposten kandidieren könnte, da er abgesetzt wurde.

Verglichen mit seiner eigenen Geschichte ist der Fall um Lugo viel klarer für Nicanor Duarte Frutos. Er schloss aus, sich für die Legislaturperiode von 2013 – 2018 für irgendeinen Posten zur Wahl zu stellen.

Bis dato haben alle neueren Präsidenten Paraguays versucht, mit eigener Interpretierung oder einer gewollten Verfassungsänderung, eine zweite Amtszeit zu beschwören. Keinem gelang ein solcher Versuch.

(Wochenblatt / Abc)

Hinterlassen Sie einen Kommentar, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Einen Kommentar schreiben