Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Flughafen Silvio Pettirossi verfügt über moderne Radaranlagen in Funktion

Luque: Der größte internationale Flughafen von Paraguay, Silvio Pettirossi, hat endlich ein neues Telekommunikationssystem sowie erstmals Radarüberwachung welches versuchsweise in Gebrauch ist.

Die Autoritäten der zivilen Luftfahrtgesellschaft Paraguays (Dinac) organisierten gestern eine Vorführung für die Medien, der neuen Geräte. Diese gehören allesamt der neuesten Generation an und erfüllen alle internationalen Sicherheitsrichtlinien, wie Lorenzo Orué, Kommunikationsratgeber der Dinac sagte.

Im ersten Teil wurde das Air Control Center Unit (ACCU) in Mariano Roque Alonso vorgestellt welche die Absicht hat den kompletten Luftbereich über Paraguay mit Radar und Funk abzudecken dank Verstärkern und Glasfibertechnik, sagte Ramón Salinas, technischer Geschäftsführer der Dinac.

Danach erklärte Enrique Sánchez, Verantwortlicher der Lufttransportkontrolle, das Aircon 2100 System, welches in dem Luftkontrollcenter installiert ist. Es gehört zu den neuesten Systemen auf dem Markt, unterstrich er. Die Dinac orderte das Radarsystem für 16,6 Millionen US-Dollar wovon 68% schon bezahlt seien, laut Orué.

Indra, der Hersteller des Systems, installierte in über 90 Ländern mehr als 1.200 Einheiten des Aircon 2100. Es gilt als stabil und äußerst benutzerfreundlich.

(Wochenblatt / Abc)

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentare

Kommentare


Ein Kommentar zu “Flughafen Silvio Pettirossi verfügt über moderne Radaranlagen in Funktion
  1. Hans Iseli schrieb am :

    Kein Problem, sowas zu kaufen. Etwas schwieriger wird es, das Zeug zu warten. Wir dürfen gespannt sein…

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>