Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Flugplatz in San Pedro wo Flugzeug gefunden wurde stammt aus Wasmosy Zeiten

San Pedro de Ycuamandiyú: Der nicht fertiggestellte Flugplatz der Stadt, auf dem eine bolivianische Cessna befunden wurde, stammt aus der Zeit als Juan Carlos Wasmosy Präsident (1993 – 1998) war. Diese “Drogenpiste” wurde niemals eingeweiht und ist trotzdem ständig in Betrieb.

Einem Anwohner haben es die Behörden zu verdanken, dass heute kein Fluglärm oder Drogen die Stadt erreichen, da Polizisten minutiös das Gelände absuchen. Nach sieben Stunden fanden die Uniformierten den verdächtigen Cristian Gerardo Martínez, der sich im Wald versteckt hielt und nicht wie alle anderen die am Flugzeug waren floh.

Im Flugzeug, welches von Drogenbeamten jetzt auf Rückstände untersucht wird, fanden Uniformierte 34.850 US-Dollar in bar. Die im nahen Wald kollidierte Mercedes Benz M-Klasse mit Kennzeichen dürfte auch umgehend zum Eigentümer führen.

(Wochenblatt / Última Hora)


Es gibt noch keine Bewertungen


Ein Kommentar zu “Flugplatz in San Pedro wo Flugzeug gefunden wurde stammt aus Wasmosy Zeiten

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

nächster Artikel
vorheriger Artikel