Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Identität eines internationalen Betrügers weiterhin unklar

San Bernardino: Die Interpol sucht nach wie vor die wahre Identität sowie Nationalität eines international berüchtigten Betrügers, der zurzeit unter Hausarrest in San Bernardino steht.

Gegen ihn liegen hierzulande mindestens vier Anzeigen wegen Betruges vor.

„Es ist nicht wirklich klar welche Identität der Mann hat. Grund dafür sind Ausweispapiere aus fünf Ländern, die bei ihm gefunden wurden“, erklärt eine polizeiliche Quelle.

Laut der Untersuchung kam der Mann unter dem Namen Sergio Guillermo Franco Amaro am 14. Juni 2011 über Pedro Juan Caballero nach Paraguay. Hier gab er sich dann als Spanier aus, der in Ecuador geschäftlich tätig ist.

Schon kurz nach der Festnahme am 16. Januar 2012 bestätigten spanische Interpol Beamte, dass seine Identität frei erfunden sei. Seit dem ist er in der Hauptstadt des Sommers unter Hausarrest gestellt mit Verbot das Land zu verlassen.

Konform nach dem Polizeibericht waren andere Identitäten, die er nutzte Guillermo Torrejón Carrasco aus Venezuela, Carlos Pizarro Yrigoya aus Peru und Guillermo Franco Torrejón mit chilenischen Dokumenten.

Polizeiliche Quellen, die an dem Fall arbeiten erklärten, dass der Mann diese Identitäten nutzte um Betrügereien in ganz Südamerika (Venezuela, Ecuador, Chile, Bolivien, Peru, Kolumbien, Brasilien) zu begehen.

Der Betrüger wurde vor Tagen selbst Opfer eines Einbruchs als er von vier Maskierten besucht wurde. Diese hatten die Absicht ein Hyundai Minibus zurückzuholen, den zuvor Sergio Guillermo Franco Amaro in Eusebio Ayala mit einem nicht gedeckten Scheck kaufte.

(Wochenblatt / Abc)

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen


4 Kommentare zu “Identität eines internationalen Betrügers weiterhin unklar
  1. JUSTICIA schrieb am :

    Verdadero nombre JORGE GUILLERMO FRANCO TORREJON (Nacionalidad CHILENA)

    Con el alias de Sergio Guillermo Franco, “nombre” que actualmente esta utilizando en Paraguay y Sur America este bandido, para embaucar, estafar y robar. Se presenta con cedula de Identidad Ecuatoriana, “como importante empresario”

    Las autoridades Ecuatorianas afirman que en ese país no existe ciudadano alguno con ese nombre.

    Con el nombre de Sergio Guillermo Franco Amaro, también le gusta presentarse como español, militar retirado y millonario. Generalmente busca “fuertes capitales” con quienes “asociarse” para despues pelar a sus socios.

    Con el nombre de Sergio Guillermo Franco Amaro, estuvo preso en Venezuela, asi que decidio probar suerte en otros países de sudamerica con nombres diferentes. Si los Pápas lo cambian al asumir el Papado porque no él, verdad?

    Con el nombre de Edvaldo Da Costa, aquí toma el papel de brasileño proveniente del amazonas y comerciante de brillantes y piedras preciosas.

    Con el nombre de Carlos Yrigoyen es la identidad que usa cuando Estafa y Roba como peruano.

    Juan Carlos Torrijos que vive en Miami es su personaje cuando pretende “adquirir” joyas costosas o autos lujosos e impresionar a mujeres busca billeteras.

    Con el nombre de Luis Torrejon lo usa para presentarse como venezolano, importante hombre de negocios e inversionista.

    Con el nombre de Jorge Luis Franco, ciudadano chileno, tambien se presenta como acaudalado para Embaucar Robar y Estafar gente.

    Esta metido en temas de narcotrafico y sicariato es muy peligroso!!!

    ASI QUE YA ESTAN AVISADOS!!! ESTE CHORRO ES DE LOS GRANDES… ” CUIDADO ”

    Link de interes:

    http://www.abc.com.py/edicion-impresa/policiales/juez-otorga-prision-dom

    http://www.abc.com.py/edicion-impresa/policiales/con-antecedente-en-vene

    Ecuador:

    http://www.eluniverso.com/2009/02/20/1/1422/867A312BF0C14CAE964BDFA14691

    http://www.diariopinion.com/cronicaRoja/verArticulo.php?id=62064

  2. Walter Waldvogel schrieb am :

    Hihi, 5 verschiedene Ausweise. Dafür bekommt man in Paraguay Hausarrest mit der Auflage “Verbot das Land zu verlassen”. Erstens ist der sicherlich schnell über alle Berge und zweitens sicher ein ganz ehrlicher Mann, mit 5 verschiedenen Ausweisen! Hihi, Sachen gibt’s.

    • angelito schrieb am :

      dime una cosa walter quien eres y de donde porque tu comentario no se entiende bien yo conozco bien al señor y las cosa no son como dicen en paraguay no dejan a ningun extranger tranquilo a mi me despojaron de todo y regrese a uruguay che

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

nächster Artikel
vorheriger Artikel