Valle Tucan

Seniorcare

Im März besucht Dilma Rousseff Paraguay

Rousseff und Lugo

Asunción / Brasilia: Die neue gewählte Präsidentin Brasiliens wird im kommenden März Paraguay einen Besuch abstatten, das gab sie bekannt, noch ohne genaues Datum. Wie landeseigene Kritiker sagen besucht sie zuerst die großen Freunde wie USA und China.

Die Aussage Lugos, mit ihr wäre verhandeln über Itaipú schwerer, dementierte sie während eines Gespräches zu ihrer Amtseinführung bei welcher auch Fernando Lugo war.

Obwohl sie 15 Minister aus Lulas Kabinett übernahm, bleibt vorerst zu bezweifeln, ob und in welcher Form es zur Finanzierung der versprochenen 500 Kv Leitung von Hernandarias nach Villa Hayes kommt.

Fernando Lugo ging mit dem versrechen der Neuverhandlung des Itaipú Vertrages in seinen Wahlkampf, bis jetzt konnte er aber nur leere Zusagen ernten.

Die 63-jährige war die Wunschkandidatin des Vorgängers Lula da Silva, der acht Jahre im Amt war.

(Wochenblatt / Foto: Flickr)

Hinterlassen Sie einen Kommentar, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Einen Kommentar schreiben