Valle Tucan

Seniorcare

Julio Iglesias nahm Einladung von Präsident Lugo an

Julio Iglesias und Fernando Lugo (Flickr)

Asunción: Julio Iglesias, der heute im Conmebol Convention Center in Luque ein Konzert geben wird, besuchte gestern Abend den Präsident der Republik, Fernando Lugo, in Mburuvicha Róga.

Laut Aussagen der Regierung kam es zu dem kurzen Treffen weil Julio Iglesias darum bat und von Seiten des Veranstalters wurde das Gegenteil gemeldet. Vor zehn Tagen lud Fernando Lugo Paul McCartney ein sein Gast zu sein, was dieser jedoch freundlichst mit den Worten: „Danke aber der Terminkalender ist zu voll“, ablehnen musste.

Nach fünf Jahren kehrte der spanische Sänger zurück nach Paraguay um seine zum Teil neuen Songs vom Album „1“ zu präsentieren. Das heutige Konzert, für welches nach wie vor Eintrittskarten erhältlich sind, beginnt um 21.00 Uhr.

(Wochenblatt / La Nación)

Hinterlassen Sie einen Kommentar, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

3 Kommentare zu “Julio Iglesias nahm Einladung von Präsident Lugo an”

  1. Thomas sagt:

    Na, da sind ja zwei grosse Lustmolche zusammen.

  2. Ilia Richter sagt:

    Wenigstens blieben die kleinen Kinderchen diesmal von der Kirche verschont.

  3. YO^^ sagt:

    @Ilja Richter…
    Na eben nicht…gibt ja ein paar,
    deren Vater noch nicht “offiziell” bekannt ist^^.
    (Klaro, weiss ich was Du gemeint hast^^)
    ….aber bei den 15 Jährigen dürfen wir eigentlich auch noch von “Kindern” sprechen…
    und ob die da wirklich verschont werden/bleiben ???

Einen Kommentar schreiben