nächster Artikel
vorheriger Artikel

Kooperative Chortitzer weiter auf Expansionskurs

Asunción: Mit innovativer Technologie erwartet die Mennonitenkooperative einen Zuwachs von 10% bei der Milchindustrialisierung in diesem Jahr. Weiterhin werden 5 Millionen US-Dollar für das Wachstum investiert.

Orie Toews, Geschäftsführer der Kooperative, erklärt, dass diese Summe in innovative Technologie zum Verpacken der hergestellten Produkte investiert wird. Diese Maschinen werden aus Europa importiert.

Das zukunftsweisende Handeln summiert sich zu der Industrieanlage in Coronel Oviedo, die nach einer Investition von 3 Millionen US-Dollar voll funktionstüchtig ist. Die Absicht der neuen Produktionseinheit ist, sich in den Gebieten des Landes mehr auszubreiten wo noch Potenzial beim Milcheinkauf vorhanden ist. Die neue Produktionsstätte sammelt täglich 25.000 Liter Milch auf.

Für dieses Jahr, so Toews, soll mit einem Wachstum von 10% 110 Millionen Liter Milch gesammelt werden. Etwa 400.000 Liter werden täglich für die diversen Produkte verarbeitet. Der Geschäftsführer erklärt zudem, dass es gute Preise für die Produzenten gibt. Die Milchbauern bekommen zwischen 1.800 und 2.000 Guaranies  pro Liter aufgekaufter Milch.

Wie schon berichtet wächst der Milchsektor in Paraguay enorm. So auch Toews, der meinte, dass die letzten 3 bis 5 Jahre bemerkenswert waren.

Das große Defizit welches zwischen der empfohlenen Menge an Milch und der konsumierten liegt gilt es auszugleichen. Derzeit trinkt jeder Paraguayer jährlich 90 Liter, die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt jedoch 160 Liter Milch.

(Wochenblatt / La Nación)

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Kommentare

Kommentare


Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>