Valle Tucan

Seniorcare

Nationalpolizei weiht neues Kommunikationssystem heute ein

Asunción: Die Nationalpolizei stellt heute den analogen Funkdienst ein und leitet mit dem digitalen Funksystem eine neue technische Ära ein, informierte das Innenministerium.

Die Einweihung wird ab 10.30 Uhr in roten Salon der Polizeikommandantur in Asunción stattfinden. Bei dem Festakt wird neben dem Innenminister Rafael Filizzola und dem Polizeikommandanten José Visitación Giménez auch der Präsident des Landes, Fernando Lugo anwesend sein.

Das neue System der polizeilichen Kommunikation, welches zumindest anfangs nicht von Verbrechern abgehört werden kann, soll dienlich für Vorbeugung, Hilfe, Kontrolle, Not- und Unfälle sein.

Es soll zuerst in Asunción und der Provinz Central eingesetzt werden, weil da 30% der Bevölkerung Paraguays lebt und 70% der Verbrechen registriert werden. Später soll es auf das ganze Land ausgedehnt werden.

Um die 2.000 digitalen Funkgeräte werden an verschiedene Polizeidienststellen ausgegeben, sieben digitale Verteiler in der Umgebung installiert, alles damit die Polizei Operationen planen und durchführen kann, ohne da jemand auf der Frequenz mithört und Täter bzw. Verbrecher warnt.

(Wochenblatt / Abc / Última Hora)

Hinterlassen Sie einen Kommentar, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Einen Kommentar schreiben