Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Polizeireport: 27 Menschen verloren am letzten Wochenende ihr Leben

Asunción: Laut der veröffentlichten Daten der Nationalpolizei in Asunción verloren 27 Personen gewaltsam oder bei Unfällen ihr Leben zwischen vergangenem Samstag und Sonntag.

Die Hauptursache für das frühzeitige Ableben waren wie so oft Verkehrsunfälle, wobei 12 Menschen verstarben.

Dazu summieren sich 10 Morde, unter ihnen der einer 17 Jährigen die am Sonntag auf offener Straße in Salto del Guairá, Provinz Canindeyú, erschossen wurde.

Drei Selbstmorde wurden ebenso registriert, eine Frau von 24 Jahren erschoss sich in Choré, Provinz San Pedro, ein 37-jähriger Mann erhängte sich in Santa Rosa, Provinz Misiones sowie eine weitere Frau von 65 Jahren die sich in San Lorenzo erhängte.

Abschließend wurde der Tod der 102 Jahre alten Gregoria Báez festgestellt, nachdem ihr Haus im Stadtteil Tres Fronteras von Ciudad del Este, Provinz Alto Paraná, komplett ausbrannte.

(Wochenblatt / Abc)

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4 Sterne aus 1 Meinungen

Kommentare

Kommentare


Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>