Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Spendenmarathon „Teletón“ hatte einen guten Start

Asunción: Verbunden mit der Bitte weiter zu spenden wurde heute Morgen das erste Zwischergebnis der „Nachtschicht“ bekannt. In den ersten 10 Stunden wurden durch die Stiftung „Teletón“ 924 Millionen Guaranies für behinderte Kinder gesammelt.

Natürlich nimmt sich die Megafernsehproduktion als Unterstützer und Wegbereiter der Stiftung genauso vor, das Vorjahresergebnis, von 7,8 Milliarden Guaranies, zu überbieten.

Alle Menschen, die spenden wollen können dies unter der Telefonnummer 021 617 2222 anrufen und ihre Kreditkartennummer hinterlassen. Weitere Möglichkeiten zu spenden offerieren Geldautomaten von Red Infonet und die Webseite www.teleton.org.py.

Der Schlussakt der Veranstaltung wird um 21.00 Uhr hinter dem Präsidentenpalast im Bicentenario Park stattfinden.

Für die 24 stündige Fernsehübertragung wurden viele bekannte Gesichter eingeladen und Schicksale von behinderten Kindern sowie Fortschritte gezeigt. Von den Spenden des Vorjahres wurde ein Reha Zentrum in Coronel Oviedo errichtet, welches heute offiziell eingeweiht werden soll.

(Wochenblatt)


Es gibt noch keine Bewertungen


2 Kommentare zu “Spendenmarathon „Teletón“ hatte einen guten Start
  1. Damian schrieb am :

    Es fällt auf , dass es in Paraguay sehr viele schwer Behinderte hat .
    Woher das wohl kommt ? Das muss ja eine Ursache haben .
    Wer weiss da genaues ?

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen werden nicht veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

nächster Artikel
vorheriger Artikel