Schuldirektorin bot für Geld ihre Unterstützung bei Neueinstellung an

Asunción: Ein Komitee bestehend aus Staatsanwaltschaft und Polizei überraschte die Direktorin der öffentlichen Schule „Máxima Arellano“, Minuten nachdem sie eine Million Guaranies von einer Dozentin erhielt, die ihre Untersützung für eine Anstellung teuer bezahlen musste. Luz Marina Villalba, Direktorin der besagten Bildungseinrichtung wurde bei der Staatsanwaltschaft von der Dozentin Modesta García Domínguez angezeigt. Weil sie [...]