Teixeira Grundstück wird nicht gekauft – Indert Vorsitzender unter Druck

Asunción: Der Vorsitzende des Institutes für ländliche Entwicklung (Indert), Eugenio Alonso, ratifizierte dass er unter starkem Druck stand, um das Grundstück, administriert von Teixeira, zu erwerben. Höchstwahrscheinlich kamen diese Leute vom Gouverneur von San Pedro, José Ledesma. Die Ländereien von Ulisses Rodrígues Teixeira können nicht von der Regierung gekauft werden, zumindest nicht im Moment. Er [...]

Polizei nimmt Chef der Landlosen nach Treffen mit Lugo fest

Asunción: Der Führer der selbsternannten “Landlosen” José Rodríguez wurde von Beamten der Nationalpolizei festgenommen weil es einen gültigen Haftbefehl gegen ihn gab. Nach einem Treffen mit dem Präsidenten Lugo wurde der Haftbefehl wegen illegaler Besetzung eines Grundstückes sowie Waffenbesitz vollzogen. Die Freiheitseinschränkung wurde vom Strafrichter aus Santa Rosa del Aguaray, César Domínguez ausgestellt. Zwei weitere [...]

Indert verwirft erneut den Kauf der Teixeira Ländereien

Indert Rat

Asunción: Der Kontroll- und Aufsichtsrat des nationalen Institutes für ländliche Entwicklung (Indert) beschloss gestern die Zahlung von 8,5 Millionen US-Dollar an die Staatsbank (BNF) für ein Grundstück von 68.000 Hektar (Ex-Finap). Mit dieser Entscheidung wurde die Möglichkeit zum Kauf des Grundstücks von Ulisses Rodrigues Teixeira verworfen, weil dem Institut jetzt erst recht das Geld dafür [...]

Campesinos verlassen besetztes Land wegen angekündigtem Kauf durch die Regierung

Teixeira

Aguerito: Die Regierung versprach das 7.900 Hektar große Grundstück von Ulisses Rodrígues Teixeira noch vor Jahresende zu kaufen, woraufhin die landlosen Bauern ab heute das Gelände verlassen werden. Die Führer der landlosen Bauern akzeptierten das gemachte Angebot vom Generalstaatsanwalt der Republik, Enrique García und dem Gouverneur der Provinz San Pedro, José Paková Ledesma, während einem [...]

Landbesetzer mit Haftbefehl, deren Vertreibung und Machtspielchen

Sattelitenaufnahme der Estancia Paso Curuzu

Paso Kurusu: Das der Norden des Landes mit Polizisten unterbesetzt ist, scheint klar. Wenn einmal eine große Menge an Gesetzeshütern benötigt wird, werden sie da hingefahren. So wie jetzt, obwohl der Eigentümer des 22.000 Hektar großen Grundstücks, Ulisses Rodrigues Teixeira, die illegale Besetzung nicht angezeigt hat, kommen 500 Polizisten, um die Vertreibung der rund 1.000 [...]

Teixeira Landbesetzungen gehen weiter bis zum Kauf des Grundstücks

Die Anführer der Besetzung

San Pedro: Um die 1.000 landlosen Bauern besetzten am gestrigen Nachmittag das Grundstück des Brasilianers Ulisses Rodrígues Teixeira in der Provinz San Pedro. Sie versicherten da zu bleiben, bis die Regierung das Land kauft und an sie verteilt. In dieser Form realisieren die ihre Drohung weil der Kauf nicht wie versprochen schnell zustande gekommen ist [...]