Trotz großer Investitionen im Sozialbereich bleibt die Armut stark verbreitet

Asunción: Von Januar bis Dezember 2011 hat das Finanzministerium über die Pensionskasse (DPNC) 306 Milliarden Guaranies an arme Menschen im ganzen Land gezahlt. Sozialschwache zu schützen, zu stärken und ihre Situation zu verbessern war Absicht der Zahlungen. Die Altersrente (ab 65 Jahren ohne familiäre Zuschüsse… weiter lesen

Camilo Soares erwartet neue Anzeige wegen Vertrauensbruch

Asunción: Abgeordnete der Partei „Geliebtes Vaterland“ werden am heutigen Morgen Camilo Soares, Vorsitzender des Notstandssekretariats mit Erlaubnis, bei der Staatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelikte anzeigen. Grund dafür sind die zwei errichteten Wasserentsalzungsanlagen im Chaco die mit weniger Geld gebaut wurden als was angegeben wurde, laut dem staatlichen… weiter lesen

Polka, Guaraní und Oper in einer heißen Nacht mit Il Divo

Asunción: Im Stadion „Defensores del Chaco“ fand gestern Abend das Abschlusskonzert des Bicentenario Festjahres (der 200 jährigen Unabhängigkeit von der spanischen Krone) statt. Eingeladen dazu wurde das Opern Pop Quartett „Il Divo“. Um 21.30 Uhr konnten die 33.900 Zuschauer auf der Bühne die Begleitmusiker der… weiter lesen

Paraguayische Regierung plant mit koreanischer Hilfe einen neuen internationalen Flughafen

Asunción/ Chaco’i: Die Regierung plant einen internationalen Flughafen in Chaco’i zu konstruieren, informierte gestren der Chef des Zivilkabinetts Miguel Angel López Perito. Er kommentierte, dass mit koreanischer Hilfe eine kostenlose Machbarkeitsstudie durchgeführt wird. Er beharrt trotzdem weiter auf eine Modernisierung des Flughafens „Silvio Pettirossi“ mit… weiter lesen

Verkehrsunfallopfer überwogen erneut am Wochenende

Asunción: Achtzehn Personen verloren am vergangenen Wochenende bei Gewaltakten und Verkehrsunfällen ihr Leben, wie die Nationalpolizei heute Morgen meldete. Wie sie oft sind es die Verkehrsunfällen die abrupt das Leben von alkoholisierten Fahrern und unbeteiligten Mitmenschen beenden. Zehn der achtzehn Menschen starben auf den Straßen… weiter lesen

Cousin Lugos gewinnt Ausschreibung zur Straßenreparatur

Asunción: Es handelt sich um Luis Vigo Lugo, Direktor der Firma Construcciones Civiles SA, aus dem Konsortium Ruta 9, wessen Angebot 59 Milliarden Guaranies betrug, 14 Milliarden Guaranies höher als vom Straßenbauamt (MOPC) veranschlagt. Das Konsortium Ruta 9, welches aus Construcciones Civiles SA (CCC) und… weiter lesen

Präsident Paraguays wird ersten Spatenstich für das World Trade Center machen

Asunción: Fernando Lugo, der Präsident des Landes wird morgen früh um 08.30 Uhr den ersten Spatenstich für das kommende World Trade Center in Asunción vornehmen. Die größte Wirtschaftsplattform der Welt bekommt einen eigenen Sitz im Land und soll somit die internationalen Transaktionen beschleunigen. Seit dem… weiter lesen

Itaipú bezahlt 700.000 US-Dollar für Opern Pop zum Abschluss des Bicentenario Jahres

Asunción: Am 29. Dezember 2011 soll es stattfinden, das Konzert des Opern Pop Quartetts „Il Divo“. Margarita Morselli, Mitglied der Bicentenario Kommission bestätigte, dass das zweistaatliche Wasserkraftwerk 700.000 US-Dollar als Gage und Zusatzleistungen für die Gruppe zahlt. Der aktuelle Itaipú Direktor ist ein Kulturfan weswegen… weiter lesen

Reisen nach Paraguay werden verstärkt von Deutschland und England aus angeboten

Asunción: Nach Auskunft der Ministerin für Tourismus, Liz Cramer, haben mindestens 26 Reiseveranstalter, hauptsächlich aus Deutschland und England Paraguay als Reiseziel in ihre Kataloge aufgenommen. Dies passierte nur deswegen, weil Paraguay auf dem World Travel Market in London wie auch in Frankfurt präsent war und… weiter lesen

Fahrzeugkontrolle der Polizei – eine Einheit zwischen Untersuchungen und verlassen Autos

Lambaré: Die Fahrzeugkontrolle der Polizei untersucht gestohlene Fahrzeuge oder die Verbrechen die mit entwendeten Fahrzeugen verübt werden. Sie hilft ebenfalls dabei herauszufinden, ob ein Fahrzeug welches man kaufen möchte, schon als gestohlen indexiert ist. Auf dem Hof der Institution findet man alle Sorten von Fahrzeugen,… weiter lesen

Alternative Energie ist auch in Paraguay ein Thema

Asunción: Mit Systemen alternativer Energiequellen kann man bis zu 70 % Strom sparen oder gar Orte elektrifizieren die keine staatliche Anschlussmöglichkeit haben. Genutzt wird dazu Wasser, Wind oder Sonne. Solar Panel, Generatoren für Windkraft und Minihydraulikanlagen sind einige der Produkte die das Unternehmen Energía Alternativa… weiter lesen

Sternschauer könnte Bob Dylan nach Paraguay bringen

Asunción: Nachdem viele hochrangige Rockstars sich in Paraguay die Klinke in die Hand gegeben haben legt der Veranstalter Garzia Goup für 2012 nach. Im Kalender von Nicolás Garzia sind Stimmwunder wie Bob Dylan, Paul McCartney, Lady Gaga, Jamiroquai Joan Manuel Serrat, Joaquín Sabina und Morrisey… weiter lesen

Encarnación bekommt ein modernes Fußballstadion

Encarnación: Auf Empfehlungen der FIFA wurde das Stadion projektiert welches eine Investitionssumme von 10 Millionen US-Dollar benötigt und somit Platz für 30.000 Zuschauer schafft. Zur öffentlichen Vorstellung des Projektes kam es gestern, als diverse Sportler, Bürgermeister und andere lokale Autoritäten daran teilnahmen. Das Stadion mit… weiter lesen

Cadam Motor Show 2011

Asunción: Eine der Neuheiten der diesjährigen Autoausstellung „Cadam Motor 2011“, sind Hybridfahrzeuge, also Vehikel die saubere Energie erzeugen und nutzen, teilten diesen Mittwoch die Veranstalter mit. Die traditionelle Ausstellung findet vom 10. bis zum 20. November im 5.000 m² großen Exhibition Center des Mariscal Lopez… weiter lesen

Indigene stimmen Umsiedlung zu

Pozo Colorado: Eingeborene der „Yakye Axa“ Indianergemeinschaft , die seit nunmehr 19 Jahren an der Verbindungsstraße Pozo Colorado – Concepción wohnen, stimmten einer Umsiedlung zu. Der Staat bot ihnen ein Grundstück von 15.000 ha an. Die Indigenen reklamierten ihre Rechte vor dem interamerikanischen Gerichtshof für… weiter lesen

Paraguay erhält 80 Millionen US-Dollar um 190.000 Personen Zugang zu Trinkwasser zu gewährleisten

Asunción: Paraguay wird insgesamt 80 Millionen US-Dollar bekommen, wovon 60 Millionen von der spanischen Regierung gespendet werden. Die 20 fehlenden Millionen US-Dollar ist ein Kredit von der Interamerikanischen Entwicklungsbank (BID). Für die komplette Summe sollen Brunnen gebohrt werden und Leitungen verlegt werden damit 190.000 Paraguayer… weiter lesen

Heutiger Feiertag: Die Schlacht um Boquerón

79 Jahre ist es her, dass entschlossene und mannhafte Soldaten die Festung Boquerón für Paraguay zurückeroberten. Nach drei Wochen anhaltenden Kämpfen wurde die Verteidigung der bolivianischen Enklave durchbrochen. Dieser Sieg war für den Ausgang des Chacokrieges 1932 – 35 ausschlaggebend. Die Schlacht und der Sieg… weiter lesen

Militärjustiz beginnt Untersuchung im Fall Joel Estigarribia

Asunción: Die Militärjustiz entschied in den Fall der Unregelmäßigkeiten in der 1. Kavalleriedivision einzugreifen und Untersuchungen zum Sachverhalt anzustellen, teilte der Vorsitzende des Militärgerichtshofes, Brigadegeneral Rogelio Cano Mendoza, mit. In der Kaserne gibt es Geistersoldaten, wie andere Uniformierte berichteten. Die Geschichte der mächtigen 1. Kavalleriedivision… weiter lesen

Geisterangestellte beim Militär

Joel Estigarribia: Während 50 zivile Angestellte für gewisse Arbeiten in der miitärische Einheit bezahlt werden müssen die Soldaten all diese Aufgaben erledigen, da nur einer der 50 tatsächlich anwesend ist. Unter den 49, die keiner kennt, sind unter anderem fünf Köche, Maurer, Maler und andere… weiter lesen

Versprechen gegenüber dem Militär noch nicht gehalten

Joel Estigarribia: Die Kavalleriekaserne, gelegen in Joel Estigarribia, Chaco befindet sich in einem erbärmlichen Zustand. Die Uniformierten regen sich nicht nur über fehlende Unterstützung von Seiten der Regierung auf sondern auch über die unmenschlichen Zustände in denen sie leben müssen. Die versprochenen Verbesserungen kamen bis… weiter lesen