Mario Abdo vergleicht Cartes mit einem Krebsgeschwür, das in ganz Paraguay Metastasen gebildet hat

Asunción: Die regierende Colorado Partei hielt am Montagabend im Sportclub Colón im Stadtteil Sajonia eine Versammlung ab, an der auch der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, teilnahm.

Ukraine: Selenskyj kontaktiert Mario Abdo Benítez

Asunción: Volodymyr Selenskyj kontaktierte Mario Abdo Benítez in seiner Funktion als temporärer Präsident des Mercosur-Rates, um ein Gespräch mit den Mitgliedsländern der Regionalgruppe zu erbitten.

Mario Abdo wird heute seinen Jahresbericht im Kongress vorlegen

Asunción: Präsident Mario Abdo wird dem Kongress heute um 10:00 Uhr seinen vierten Jahresbericht vorlegen, und zwar im virtuell. Wie üblich wird er einen Überblick über seine Verwaltung geben und unter anderem über die Bekämpfung der Geldwäsche sprechen.

Mario Abdo will nochmal Vater werden: “Ich bin noch fit”

Ayolas: Präsident Mario Abdo Benítez, gratulierte jüngst bei einem Treffen mit seinem argentinischen Kollegen, Alberto Fernandez, dessen Ehefrau zur Geburt ihres Kindes und vermittelte seiner eigenen Frau, Silvana López Moreira, dass er nochmal Vater werden will.

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Sekretär von Mario Abdo wegen Offenlegung der Gehälter von Santiago Peña

Asunción: Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung gegen den Privatsekretär von Mario Abdo Benítez, Mauricio Espínola, eingeleitet, weil er die Gehälter des Präsidentschaftskandidaten Santiago Peña in der Bank Basa veröffentlicht hat.

Mario Abdo: Viele Staatsanwälte, Richter, Politiker und Polizei sind Handlanger des organisierten Verbrechens

Concepción: Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, versicherte, dass er die organisierte Kriminalität weiterhin entschlossen bekämpfen werde. Er sagte, dass es Politiker gibt, die die Mafia unterstützen, ohne dabei einen bestimmten zu nennen.

Mario Abdo: “Ich werde Präsident der Colorado-Partei”

Filadelfia: Mario Abdo Benítez hat am Freitag seine Absicht bekräftigt, bei den Parteiwahlen im Dezember für den Vorsitz der Colorado Partei zu kandidieren, obwohl die nationale Verfassung es einem Präsidenten der Republik verbietet, ein anderes politisches Amt zu bekleiden.

Mario Abdo präsentiert den Geschäftsmann Pettengill als Präsidentschaftskandidaten

Filadelfia: Mario Abdo präsentierte gestern Luis Pettengill Vacca als Präsidentschaftskandidaten, den er als “sauberen und formellen” Geschäftsmann bezeichnete. Hugo Velázquez reagierte auf die Ankündigung.

Mario Abdo erinnert an die 31M und ruft zur Verteidigung der Verfassung auf

Asunción: Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, erinnerte am Donnerstag an die Vorfälle, die sich am 31. März 2017 im Zusammenhang mit dem Kampf gegen die Wiederwahl des Präsidenten ereigneten, der vom ehemaligen Präsidenten Horacio Cartes gefördert wurde.

Mario Abdo: “Ich bin stolz darauf, dass meine Gegner diejenigen sind, die unser Land zerstören”

Asunción: Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, richtete in einer leidenschaftlichen und zufriedenstellenden Rede über die in den letzten Tagen durchgeführten Operationen gegen das organisierte Verbrechen eine scharfe Botschaft an alle seine Gegner.

Mario Abdo bezieht Stellung zum Krieg in der Ukraine

Asunción: Nach einem Kommuniqué, welches die Befürchtung eines ausbleibenden Dialogs zum Ausdruck brachte, wurde Präsident Abdo heute etwas deutlicher und erneute dafür von keinem seiner Widersacher Kritik.

Mario Abdo Benítez: „Ich hatte die schwierigste Amtszeit der letzten 100 Jahre“

Santa Fe del Paraná: Mario Abdo Benítez, Präsident der Republik, erklärte anlässlich der Einweihung einer neuen Straße im Departement Itapúa, dass er die schwierigste Amtszeit der letzten 80 oder 100 Jahre und die schlimmste Krise seit den beiden Kriegen in Paraguay hinter sich habe.

Mario Abdo Benítez über Wahl des ANR Vorsitzes: “Im März werden wir uns amüsieren“

Asunción: “Im März werden wir uns amüsieren”, sagte Präsident Mario Abdo Benítez auf die Frage nach der Kandidatur von Horacio Cartes für den ANR-Vorsitz und der Möglichkeit, dass er bei den internen Wahlen gegen ihn antritt.

Mario Abdo will Familien der getöteten Terroristen mit neuen Häusern belohnen

Asunción: Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, soll den Bau von Häusern für die Familien der im Norden getöteten ACA-EP-Terroristen angeordnet haben, zum Nachteil der Familien der von der Gruppe Entführten und Ermordeten.

Mario Abdo bekräftigt, dass Cartes Andersdenkende verfolgte

Nueva Esperanza: Präsident Mario Abdo Benítez wetterte gegen Cartes und seine Anhänger und bekräftigte, dass er nicht denselben Fehler begehen werde, Beamte zu verfolgen, die ein anderes politisches Projekt unterstützen, wie dies unter Horacio Cartes geschehen sei.

Mario Abdo hat eine Entscheidung getroffen

Asunción: Obwohl von den Indigenen abgelehnt und aufs Schärfste verurteilt, hat Mario Abdo ohne Verzögerungen das Gesetz in Kraft gesetzt, welches Landfriedensbruch kriminalisiert und die Strafe von 6 auf 10 Jahre anhebt.

Mario Abdo in Alarm: Schwägerin samt Familie nach Hochhauseinsturz vermisst

Surfside: Um 01:20 Uhr Ortszeit stürzte in Surfside, South Miami, ein 12-stöckiges Hochhaus teilweise ein. Aus den Trümmern konnte in Junge gerettet werden. Nach wie vor werden 6 Paraguayer vermisst, darunter die Schwägerin des Präsidenten samt Ehemann und drei Kinder.

Jetzt kann uns nur noch Mario Abdo retten

Asunción: Nachdem gestern auch im Senat die Gesetzgeber für das Selbstschutzgesetz stimmten, was es quasi unmöglich macht einen Senator aus seinem Amt zu wählen, erwartet man nun mit Spannung wie Mario Abdo über das verfassungswidrige Gesetz entscheidet.

Mario Abdo: “In diesem Moment Präsident zu sein ist nicht einfach“

Edelira: Am gestrigen Morgen wurde Präsident Abdo redselig, als er knapp 40 km Asphaltstraße einweihte. Er gab zu, dass es nicht einfach sei Präsident während der Pandemie zu sein, wo es im Gesundheitswesen an allem mangelt.

Taiwanesische Regierung widerspricht Mario Abdo

Asunción: Nachdem Mario Abdo vor wenigen Tagen ankündigte, dass Taiwan Paraguay 2.000.000 AstraZeneca Impfungen abtreten wird, quasi als Zeichen der Solidarität, waren viele Menschen etwas zufriedener. Jetzt jedoch stellt sich das als Lüge heraus.