Wird Nicolás Leoz ausgeliefert?

Die paraguayische Justiz erreichte über das Außenministerium ein offizielles Auslieferungsgesuch für Dr. Nicolás Leoz (auf dem Foto links, neben Joseph Blatter und Juan Ángel Napout) an die Vereinigten Staaten von Amerika. Die US-Staatsanwälte schickten eine Anklageschrift mit, die 320 Seiten umfasst. Darin sind Bestechungsfälle und… weiter lesen

Leoz kann ausgeliefert werden

Die Verteidigung von Dr. Nicolás Leoz hat das Auslieferungsgesuch aus New York angefochten, da es keine Normative gebe, welche die Formvorschriften einer Auslieferung an die Vereinigten Staaten definiere. Der Richter Humberto Otazú folgte gestern der Rechtsauffassung des Staatsanwaltes für internationale Angelegenheiten, Juan Emilio Oviedo, und… weiter lesen

Dramatisches Eröffnungsspiel

Asunción: Dieses Wochenende beginnt das Torneo Apertura, und auf dem Papier sogar auf die beste Art und Weise – der Meister des Apertura 2016 (Libertad) gegen den Meister des Clausura 2016 (Guaraní). Nach dem Schlusspfiff konnten die Fans ihren Atem wieder finden.

Schweres Spiel für die Conmebol

Der südamerikanische Fußballverband Conmebol hat seit Jahren keine Beiträge zur staatlichen Kranken- und Rentenversicherung für seine 42 Mitarbeiter bezahlt, wie ABC Color am Freitag berichtete. Insgesamt war der Verband mit 12.388.404.123 Guaranies (rund 2,4 Millionen USD) im Rückstand. Noch am Tag der Publikation reagierte der… weiter lesen

Conmebol verliert diplomatische Immunität

Diplomatische Immunität, die der südamerikanische Fußballverband in Paraguay genoss, dürfte ein weltweit einzigartig Privileg und Grund für die Errichtung der prachtvollen Zentrale des „gemeinnützigen Werkes“ in Luque gewesen sein. Der Senat hat am Donnerstag einstimmig das Gesetz 1070 aus dem Jahr 1997 unter der Präsidentschaft… weiter lesen

FIFA, Conmebol, APF: Der Klüngel

Die FIFA ist ein gemeinnütziger Verein, der aus seinen Haupteinnahmequellen (TV-Rechte, Sponsoring, Tickets) von 2012 bis 2014 mehr als 5,7 Milliarden US-Dollar generiert hat. So viel Geld weckt Begehrlichkeiten und die Mitglieder der 209 Länderverbände (einige davon erkennen die Vereinten Nationen nicht als Staaten an)… weiter lesen

FIFA Skandal – Teil II.

Lesen Sie hier Teil I. Inzwischen ist ein offizieller Haftbefehl bei Interpol durch die Vereinigten Staaten für den früheren Präsidenten des südamerikanischen Fußballverbandes Conmebol in Paraguay eingegangen. Nicolás Leoz ist inzwischen aber 86 Jahre alt. Als er von den Anschuldigungen gegen ihn erfuhr ereilte ihn… weiter lesen

FIFA Skandal betrifft auch Paraguay

Der Skandal bei der FIFA zieht internationale Kreise, es geht um Bestechung und Geldwäsche, das US-Justizministerium beschreibt eine tiefe Verwurzelung im System des Fußballweltverbandes. Paraguay ist insofern auch davon betroffen, da Nicolás Leoz, Präsident der Südamerikanischen Fußball-Konföderation Conmebol von 1986 bis 2013, unter Korruptionsverdacht steht.… weiter lesen