Babysitterin misshandelt einjähriges Kind

San Lorenzo: Eine Frau, die als Kindermädchen arbeitete, wurde von einer Überwachungskamera dabei gefilmt, wie sie einen 1 Jahr und 9 Monate alten Jungen misshandelte.

Nachdem die 26-jährige Babysitterin dabei gefilmt wurde, wie sie den kleinen jungen der in ihrer Obhut war trat und grob anpackte, wurde sie nicht nur wegen Missbrauchs eines Kindes, sondern auch wegen Diebstahl angezeigt und ist nun im Kommissariat in San Lorenzo in Haft.

Am Donnerstag, um 15:20 Uhr, wurde die Frau verhaftet und es konnten einige Dinge sicher gestellt werden, die sie der Mutter des Kindes entwendet hatte, wie Kommissar Justo Ojeda, Chef der Polizeiabteilung Central berichtete.

Der Vater des Kleinen erklärte, dass das Kindermädchen seit 9 Monaten ununterbrochen für die Familie arbeiten würde, und dass ihm vor einem Monat ein merkwürdiges Verhalten an seinem Sohn aufgefallen sei. Er wurde aggressiv und wollte nicht, dass sich ihm die Babysitterin näherte, wenn die Eltern dabei waren. Weil er vermutete, dass etwas mit seinem Sohn nicht stimmte, fühlte sich der Mann dazu veranlasst, Überwachungskameras in seinem Haus anzubringen.

So konnte er am Donnerstag den Moment festhalten, als die Frau seinen Sohn sehr grob am Arm zerrte und ihm sogar einen Tritt gegen den Körper versetzte.

„Ich bemerkte wie der Junge sie mied und sich der Angestellten gegenüber aggressiv verhielt, deshalb ließ ich die Kameras anbringen, niemand wusste davon. Als ich heute die Aufzeichnungen kontrollierte, konnte ich sehen wie sie ihn misshandelte, wir warfen sie aus dem Haus, ich rief die Polizei und diese nahmen sie fest,“ berichtet der Vater.

Im ersten Moment sprachen die Eltern das Kindermädchen auf den Vorfall an, welche diesen abstreitete. Als sie ihr darauf die Aufnahmen zeigten reagierte sie mit Schweigen.

Das Ehepaar hat auch noch eine 12 jährige Tochter die beklagte, die Frau würde auch sie zwar nicht körperlich jedoch psychisch misshandeln, sie hätte nicht gesehen, dass ihr Bruder geschlagen würde.

„Auf den Aufnahmen konnte ich sehen, wie sie meinen kleinen Sohn trat, an ihm zerrte und ihn an einem Fuß und einer Hand gepackt, wie ein Tier zum Badezimmer trug. Mein Junge kann noch nicht sprechen und konnte mir also nicht erzählen was vor sich ging. Aber mir viel sein ungewöhnliches Verhalten auf“, so der Vater.

Die Vorfälle ereigneten sich in den Morgenstunden, als beide Eltern in der Arbeit waren.

Der Junge wurde von einem Arzt untersucht, der keine äußeren Verletzungen bemerken konnte. Jedoch wurde den Eltern geraten das Kleinkind in psychologische Behandlung zu geben, um die negativen Ereignisse besser verarbeiten zu können.

Der wütende Vater hofft auf eine gerechte Strafe, für einen Menschen, der einem unschuldigen Kind so etwas antue.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Babysitterin misshandelt einjähriges Kind

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.