Blut ist dicker als Wasser

Asunción: Einer der treuesten Weggefährten von Ex General Lino Oviedo ist der Abgeordnete und Waffennarr José López Chávez. Bis letzten Dienstag war dieser auf der neuen Liste für die nächste Legislaturperiode (2013 – 2018) eingetragen. Der Parteichef jedoch ließ ihn streichen, um Platz für seine… weiter lesen

San Bernardino und Punta del Este wurden Partnerstädte

San Bernardino: Am gestrigen Freitag wurde ein Partnerschaftsvertrag zwischen den Bürgermeistern der uruguayischen Urlaubsortes Punta del Este und dem paraguayischen San Bernardino unterzeichnet. Eduardo Martín Laventure Otegui und sein paraguayischer Kollege Ramón Zubizarreta wollen damit die historischen, kulturellen und touristischen Beziehungen ihre Städte vertiefen. Informationsaustausch,… weiter lesen

Rückkehr des chilenischen Botschafters bestätigt

Asunción/Santiago: Die chilenische Regierung gab bekannt, dass ihr akkreditierter Botschafter für Paraguay, Cristián Maquieira, zurückgesendet wird. Nach dem Amtsenthebungsverfahren von Fernando Lugo, wurde dieser zur Befragung zurück ins Andenland berufen. Damit kommt der zweite Botschafter eines Unasur Mitgliedslandes zurück, nachdem dieser Staatenverbund wie auch der… weiter lesen

Auf der Jagd

Asunción: Angetrieben von den nicht zufriedenstellenden Einnahmen des Zolls im Oktober und einem Haushaltsplan 2013, der übermäßig hoch ist, schickt das Finanzministerium zusammen mit dem Zoll Kontrolleure los, die die kleinen, mittleren und großen Geschäfte mit Bußgeldern belegen sollen, wenn sie sich mit dem Verkauf… weiter lesen

Zu Weihnachten in Tacumbú

Emboscada: Nicht viele Menschen, die eine der schlimmsten Haftanstalten des Kontinents kennen, hegen den Wunsch dahin zurückzukehren oder gar freiwillig Weihnachten darin zu verbringen. Der Präsident des Landes, Federico Franco, jedoch nutze heute den Besuch der neuen Haftanstalt in Emboscada um zwei Ankündigungen zu machen.… weiter lesen