„Carperos“ siedelten teilweise nach Santa Rosa um

Santa Rosa: Lastkraftwagen des paraguayischen Militärs verluden die ersten Carperos (Landbesetzer) in die Kolonie Tres Pinheiros dieses Distrikts. Die Regierung selbst führte diese Umsiedlung aus, wie Hermes Aquino von der Landwirtschaftlichen koordinationsstelle Paraguays erklärte. Fernando Schuster, der gleichen Vereinigung informierte darüber, dass die Ländereien wohin… weiter lesen

Der Paraguayer der den Beatles half

Asunción/Hamburg: Vor 50 Jahren, als die jungen Engländer noch nicht bekannt waren, baten sie einen ebenfalls jungen Sänger aus der Provinz Guairá um einen Gefallen der ihre Geschichte verändern sollte. „In zehn Minuten werden wir die Situation geregelt haben, bleibt ruhig“, sagte Alberto de Luque… weiter lesen

Soldaten suchen die Carperos

Ñacunday: Eine Gruppe Soldaten des paraguayischen Militärs kam nach zum Nationalpark Ñacunday, um die Carperos (Landbesetzer) an einen anderen Ort zu verlegen. Alliierte von Victoriano López errichteten vorsichthalber Straßensperren um der Ankunft samt folgendem Umzug zu entgehen. Insgesamt wurden zehn Lastkraftwagen der Streitkräfte sowie drei… weiter lesen