Lugo bricht sein Schweigen

Asunción: Der Präsident Fernando Lugo brach sein Schweigen und stellte sich gegen die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes, welcher Nicanor Duarte Frutos befähigte als Senator zu arbeiten. Der Staatschef sagte weiter das nach der nationalen Verfassung er nur als Senator auf Lebenszeit aufstellt ist. Er bestritt… weiter lesen

Villa Florida bereitet sich vor

Villa Florida: Die Stadt von Villa Florida, gelegen am Ufer des Rio Tebicuary in der Provinz Misiones, bereitet seinen touristischen Plan für die Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien vor. Das Tourismussekretariat (Senatur) unterstützt das Projekt. Die Präsidentin des lokalen Stadtrates, María Selva Corrales, signalisierte, dass ein… weiter lesen

Deutsche Frau in Ypané überfallen

Ypané: Der Überfall ereignete sich gegen 23.30 Uhr des gestrigen Sonntags, als drei bewaffnete Unbekannte Luis Alcaraz, den Wachmann der Deutschen, Monika Schumacher Witwe von Brandenburg überwältigten. Diese floh daraufhin aus ihrem eigenen Haus und alarmierte die Polizei, sagte Kommissar Eliseo Moreno gegenüber Radio 970… weiter lesen

Polizeireport: Resultat des Wochenendes

Asunción: Der Bericht der Nationalpolizei berichtet von 19 Personen, die ihr Leben zwischen dem 04. und 05.09.10 aufgrund verschiedener Ursachen verloren. Mit 8 Personen ist die Mehrzahl Opfer eines Mordes geworden während 7 Personen bei Verkehrsunfällen ihr Leben verloren. Dazu summieren sich zwei Selbstmorde, ein… weiter lesen

Finanzministerium stellt für das nächste Jahr 110 Milliarden Guaranies für Seniorenpension zur Verfügung

Asunción: Im Zuge der schrittweisen Umsetzung der Lebensmittelpension für ältere Personen in Armut, wurden 110 Milliarden Guaranies im Haushaltsentwurf 2011 des Landes zur Verfügung gestellt. Damit soll zum Jahresende 2011 die Anzahl der Empfänger der Mindestrente von 352.000 Guaranies auf 25.000 steigen. Die entwickelte Strategie,… weiter lesen

Polizeireport: Samstag mit 8 Toten

Asunción: Die Nationalpolizei berichtet von acht registrierten Toten, die durch Verkehrsunfälle und andere Ursachen zustande kamen. Ünfälle auf Paraguays Straßen kosteten vier Menschen das Leben. Am gestrigen Vorabend wurden ebenfalls ein Selbstmord, ein Verbrennungsopfer, ein Mordopfer und ein Toter, der in einen Brunnen stürzte, protokolliert.… weiter lesen