Grundsatz

Die Gesetzgeber haben in Ermangelung besserer Ideen wie sie den Tag ausfüllen können ein Gesetz beschlossen, das dazu gedacht ist, arglose Webseitenbetreiber in die Abmahnfalle zu locken. Jede Webseite auf einem Rechner, der auf deutschem Boden steht, muss seit dem 24.02.2016 eine Datenschutzerklärung vorhalten.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten nicht wirklich ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten widerwillig vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Erheben von Daten

Falls Sie über das Formular auf unserer Seite eine Nachricht ans uns senden, speichern wir deren Text und Ihre E-Mail-Adresse. Falls Sie das nicht wollen schreiben Sie uns keine Nachricht und wir alle sparen Zeit. Sie können dem auch widersprechen und wir ignorieren dies nur dann nicht, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Wir stopfen automatisch unsere Log-Dateien mit allen Informationen voll, die wir über Sie bekommen können, sprich die Ihr Browser an uns mitteilt. Dies sind normalerweise Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referer und ein Zeitstempel. Diese Daten sind von uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Der Gesetzgeber kann uns aber zum Herausgeben dieser Daten zwingen und wir gehen davon aus, dass Geheimdienste diese und noch viel mehr Daten auch speichern, übrigens ohne Datenschutzklausel.

Cookies

Cookies (Kekse) speichern wir in Ihrem Browser, diese nutzen wir nicht bewusst, vielleicht aber die Macher von WordPress, der Plattform auf der wir unsere Seite betreiben. Sie können Ihrem Browser mitteilen, keine Cookies zu akzeptieren, ohne dass dies die Benutzung unserer Seite beeinträchtigen sollte. Im Gegensatz zu englischen Cookies sind unsere zumindest nicht schlecht für Ihre Zähne.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics (GA), einen Webanalysedienst der Firma Google Inc. (Google). GA verwendet Kekse, um Ihnen nachzuspüren. Die durch den Kekse erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden meist an einen Server von Google irgendwo auf der Welt übertragen und dort gespeichert, verarbeitet oder missbraucht, wer kann das schon sagen.

Wir nutzen die Funtkion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung gekürzt, vergessen Sie das aber zum Beispiel in Paraguay. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, sagt Google. Sie können die Speicherung der Kekse durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software abstellen; dass ruiniert lediglich unsere Statistik – schönen Dank auch. Google stellt unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Browser-Plugins zur Verfügung, die eine Übermittlung von Daten an Google und eine Speicherung von Keksen unterdrücken sollen, sagt Google.

Widerspruch/ Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, und Sie uns unbedingt nerven wollen schreiben Sie (bitte nicht) an datenschutz at wochenblatt punkt cc.