Heiß, gewittrig und Unwetter vorhergesagt

Asunción: Eine Unwetterfront aus Argentinien zieht nach Paraguay. Im Augenblick sind schon die südlichen Departements von diesem System beeinflusst. Trotzdem wird die Hitze weiter anhalten.

Violeta González, von der Meteorologiebehörde, betonte, dass die Unwetterfront wohl wieder schwere Gewitter mit Sturmböen und Hagelschlag verursachen könnte. Im Laufe des Nachmittags werden die östlichen Regionen in Paraguay ebenfalls von dem Schlechtwettergebiet erfasst, einschließlich des Departements Central. Morgen und am Mittwoch, so González, käme es immer wieder in den südlichen und östlichen Landesteilen weiterhin zu gewittrigen Schauern, erst ab Donnerstag würde sich die Wetterlage beruhigen.

Es bleibt weiterhin heiß, in ganz Paraguay. Heute sind für Asunción wieder maximale Werte in Höhe von 37 °C vorhergesagt. Der Trend setzt sich bis zum Wochenende fort. Ein einziger Lichtblick ist am Donnerstag, dann sollen die Frühtemperaturen “nur noch“ 23 °C betragen, an allen anderen Tagen liegen sie über 25 °C. Das Satellitenbild ist von 06:20 Uhr.

Quelle: Dirección de Meteorologia e Hidrologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen