Das Wochenblatt

Fernando Lugo reist heute nach Venezuela um an einem Gipfeltreffen teilzunehmen

Asunción/Caracas: Der Präsident der Republik, Fernando Lugo, reist an diesem Freitag in das karibische Land Venezuela, um am Gipfeltreffen von Lateinamerika und der Karibik teilzunehmen welcher am 2. und 3. Dezember stattfindet.

Lugo reiste vom Flughafen Silvio Pettirossi nach Caracas, Venezuela. Begleitet wird er vom Außenminister und Kanzler Jorge Lara Castro und einem kleinen Komitee.

Am heutigen Nachmittag beginnt ein erster Teil des Gipfels. Danach lädt der Präsident Venezuelas, Hugo Chávez, zu einem Abendessen. Darauffolgend beginnt ein kulturelles Programm im „Los Espacios Naturales del Laguito“ in Fuerte Tiuna.

Laut dem Bericht der Präsidentschaft werden am morgigen Samstag die Landesvertreter für ein gemeinsames Foto vor der Statue von Freiheitskämpfer Simon Bolivar posieren.

Danach beginnt der zweite Teil des Gipfeltreffens im Plenarsaal. Die Rückkehr des Präsidenten ist noch nicht genau bestätigt, da es einen Zwischenstopp im Krebskrankenhaus „Sirio Libanes“ in Sao Paulo, Brasilien, geben kann, um einen medizinischen Check zu machen.

(Wochenblatt / Presidencia)


nächster Artikel
vorheriger Artikel