Das Wochenblatt

Grauenvoll und entsetzlich

Piribebuy: Eine eventuell Kandidatur des Bildungsministers Víctor Ríos sowie des Fernsehmoderators Mario Ferreiro wurde heute bei einem Besuch Fernando Lugos in Piribebuy ironischerweise als schrecklich und grauenvoll abgetan.

Lugo tätigte diese Aussagen beim Besuch einer Munitionsfabrik in Piribebuy, Cordillera.

„Schrecklich, grauenhaft“ sagte Lugo auf die Anfrage der Presse bezüglich einer möglichen Kandidatur des liberalen Víctor Ríos und Mario Ferreiro, die beide mit der Parteigruppe Frente Guasu sympathisieren.

Seit dem letzten Sonntag meinte Mario Ferreiro, dass er sich für eine mögliche Kandidatur zur Präsidentenwahl stellen würde, wenn dies von ihm gewünscht wird. Ferreiro brachte sein politisches Interesse zum Ausdruck während Ríos versicherte noch nicht in Präsidentschaftswahlen zu denken.

Von Fernando Lugo weiß man, dass er fast immer das Gegenteil macht von dem was er ankündigt. Somit bleibt die Allianz der ANR und dem Rest der Bevölkerung eine Antwort schuldig.

(Wochenblatt / Abc)


nächster Artikel
vorheriger Artikel