Das Wochenblatt

nächster Artikel
vorheriger Artikel

Regnerisches Wetter hält bis Morgen an

Asunción: Nach Meldungen des nationalen Wetteramtes dauern ausgiebiger Regen sowie Sturmböen und eventueller Hagelschlag bis Montag an. Die betroffenen Provinzen des ausgiebigen Regens sind der Norden von Pte. Hayes, Alto Paraguay, San Pedro, Caaguazú, Alto Paraná, Concepción, Amambay und Canindeyú. In allen anderen Landesteilen wird weniger Regen fallen.

Die am heutigen Morgen begonnen Regengüsse sorgten erneut für überflutete Straßen im Großraum Asunción. Das sich wiederkehrende Spektakel zog auch einige Buspassagier sowie ein Argentinier in Mitleidenschaft nachdem sie im Zentrum der Hauptstadt einen Unfall hatten. Schlaglöcher werden von ortsunkundigen Fahrern durch die Wasserflut oft nicht erkannt und sorgen somit für unzählige Gefahrenquellen.

(Wochenblatt / Abc)


nächster Artikel
vorheriger Artikel