Das Wochenblatt

Zwei Tote bei einem Verkehrsunfall nahe Acahay

Acahay: Bei einem schweren Verkehrsunfall der heute Morgen um 09.00 Uhr auf Höhe von km 114 der Verbindungsstraße Acahay – Ybycuí in der Provinz Paraguarí passierte, verstarb Emily Balog (24), ein amerikanisches Mitglied des Peace Corps in Paraguay und der Fahrer eines Kleinbusses Francisco Javier Moreno (37). Weitere sechs Personen wurden schwer verletzt.

Santiago Fernández Bogado (25) fuhr in Begleitung seiner Freundin Emily Balog mit seinem Volkswagen Gol, Kennzeichen BXY 129, in einen entgegenkommenden Kleinbus, Kia Besta, mit Kennzeichen AVY 336, der von Francisco Javier Moreno (37) gefahren wurde. Grund dafür war ein Ausweichmanöver auf der schlecht asphaltierten Straße.

Im Kleinbus befanden sich sieben Personen, die bekannte Künstler der Gegend sind. Neben dem toten Fahrer befindensich alle in einem sehr schlechtem Gesundheitszustand. Einige dieser wurden in das Notfallkrankenhaus „Emergencias Medicas“ nach Asunción gebracht.

(Wochenblatt / Abc)


Ein Kommentar zu “Zwei Tote bei einem Verkehrsunfall nahe Acahay

nächster Artikel
vorheriger Artikel