Asunción: 72 Millionen USD Schulden

Laut den Zahlen des Finanzministeriums schuldet die Hauptstadt Asunción zum Ende von 2014 mehr als 72,7 Millionen USD. Im Vergleich zu 2010 haben sich die Verbindlichkeiten mehr als verdoppelt. Wer immer am Sonntag die Wahl gewinnen wird tritt, finanziell gesehen, ein schweres Erbe an.

Vor dem Jahr 2010 gab es noch einen Haushaltsüberschuss, zuletzt von 4,8 Millionen USD, der zum Schuldenabbau genutzt werden konnte, in 2010 bereits lag das Defizit der Kommune bei 3,9 Millionen USD. Die geht Hand in Hand mit den erhöhten Ausgaben, die in 2010 noch 534.000 USD betrugen und 2014 bei 5 Millionen USD lagen, sich also fast verzehnfachten.

Die Bilanz der Stadt wird in Guaranies erstellt, die Zahlen wurden von 5días in Dollar umgerechnet.

Quelle: 5días