Cartes Gruppe investiert weiter

Nachdem die Cartes Gruppe für geschätzte 50 Millionen US-Dollar die Hotels Sheraton, Aloft und Four Points aufkaufte, geht man noch einen Schritt weiter und wird Anfang nächsten Jahres ein Hilton Hotel auf der Avenida Aviadores del Chaco errichten.

Für was?

Junge Paraguayer verlassen ihr Land, um in Spanien, Argentinien, Österreich oder aber auch in Deutschland Karriere zu machen und Geld zu verdienen. Wenn jedoch etwas Unvorhersehbares passiert…