Auf die schiefe Bahn geraten

Asunción: Eine mittlerweile 31-jährige Frau, die vor 11 Jahren noch Miss Lola Tuning 2011 war und kurz darauf Angestellte im Abgeordnetenhaus wurde, ist in Haft. Sie hat ihr das gute Leben aufgegeben und raubte zusammen mit ihrem neuen Freund andere aus.

Mann wegen der Entführung und Ermordung eines Mennoniten und seiner Arbeiter in Brasilien verhaftet

San Miguel de Yguazú: Die brasilianische Bundespolizei verhaftete gestern Cleomar Neves (30), der wegen der Entführung und Ermordung des deutschen Mennoniten Helmut Ediger Friesen (75) und seiner beiden Landarbeiter mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde.

Pecci kontaktierte die italienische Polizei, um gegen die ‘Ndrangheta zu ermitteln

Asunción: Vor dem Anschlag in Kolumbien traf sich der Staatsanwalt mit einem italienischen Polizeiattaché, um das weitere Vorgehen angesichts des Verdachts auf die Anwesenheit der ‘Ndrangheta festzulegen.

Nach mehreren Tagen Leiche aus Brunnen geborgen

Villa del Rosario: Erst nach mehreren Tagen konnte eine Leiche in einem Brunnen entdeckt und geborgen werden. Die Todesursache des Opfers ist noch unklar.

Juwelenräuber machen hohe Beute

Encarnación: Zwei Juwelenräuber konnten hohe Beute machen, als sie am Samstag ein Schmuckgeschäft mit dem Namen “El Tauro“ in der Innenstadt von Obligado ausraubten.

Bürgermeister überlebt Attentat

Ciudad del Este: Der Bürgermeister von Puerto Irala überlebte ein Attentat nur mit viel Glück. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um die Kinder eines ehemaligen Stadtratsmitglieds.

Austreibung von angeblichen Dämonen in einer Kirche

Lambaré: Nacht für Nacht soll es angeblich in einer Kirche spuken. Jetzt kommt es dort des Öfteren zu Ritualen, um die Dämonen zu vertreiben. Anwohner machen sich Sorgen über die mysteriösen Vorfälle.

Martin Fierro Awards 2022: Busen-Blitzer überrascht das Publikum

Buenos Aires: Am vergangenen Sonntag fand die 50. Ausgabe der Martin Fierro 2022 Awards im Hilton Hotel in der Hauptstadt von Argentinien statt und die Paraguayerin Lali González war als eine der Nominierten für die beste Schauspielerin dabei. Bei der Verleihung überraschte aber eine andere… weiter lesen

Wie setzt man Kreditkarten richtig ein?

Asunción: Die Verwendung einer Kreditkarte ist nicht schlecht oder gefährlich, aber kein richtiger Plan für den Umgang mit den Schulden kann zu finanziellen Schwierigkeiten führen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die richtige Verwendung zu kennen.

“Es war eine Strafe, in einem Restaurant essen zu gehen“

Asunción: Jean-Michel Bougnoux, ein Franzose, hat den gastronomischen Service in Paraguay seziert. Er sparte nicht mit Kritik, jedoch gab es auch etwas Lob für den Restaurantsektor.

Neue Preiserhöhung bei den Kraftstoffen steht an

Asunción: Die privaten Embleme analysieren eine neue Preiserhöhung bei den Kraftstoffen. Víctor Yambay, Sprecher des Sektors, sagte, dass sie diese Woche den wahrscheinlichen Prozentsatz der Erhöhungen und schließlich eine Maßnahme festlegen werden, damit die Auswirkungen für den Verbraucher nicht zu stark seien.

Auswandern und investieren: Erfahrungen eines spanischen Pioniers

Asunción: Mit fast 43 Jahren in Paraguay erzählt der spanische Geschäftsmann Belarmino Fernández über seinen ersten Aufenthalt in Lateinamerika, seine Rückkehr und seine Wiederkehr nach Paraguay, was ihn dazu bewegte und seine 10 Weisheiten, die alle Sinn ergeben.

DEA hinter der paraguayischen Kokain-Connection her

Asunción: Die US-Drogenbehörde arbeitet mit der italienischen Anti-Mafia-Staatsanwaltschaft zusammen, weil sie vermutet, dass die italienische Mafia auf paraguayischem Gebiet dezent operiert.

“Cucho” Cabaña und der Abgeordnete Ulises Quintana wurden angeklagt

Asunción: Nach einer Reihe von schikanierenden Rechtsmitteln, zu denen auch Anfechtungen gegen mehr als 40 Staatsanwälte gehörten, erhob die Staatsanwaltschaft schließlich Anklage gegen Reinaldo Javier Cabaña Santacruz, alias “Cucho”, den Abgeordneten Ulises Quintana (HC) und 22 weitere Personen, die im Rahmen der Berilo-Operation in Alto… weiter lesen

Jetzt wird es ungemütlich: Die ANDE beginnt zu klagen

Asunción: Der staatliche Stromversorger ANDE beklagt sich, dass rund 150.000 Personen bzw. Familien Strom ohne zu bezahlen vom Netz abnehmen, während der Großteil ihrer Belegschaft sich in den Bürostühlen der Administration bequem macht.

Totale Mondfinsternis sorgt für Aufsehen

Asunción: Wie schon gestern berichtet sorgte die totale Mondfinsternis am Nachthimmel über Paraguay für großes Aufsehen. Das Schauspiel war wunderbar zu beobachten, weil nur wenige Wolken die Augen der Betrachter trübten.

Aus Liebe zu den Tieren Vegetarierin geworden

Asunción: Das Model Jennifer Ruiz Diaz wurde Vegetarierin und erklärt warum. „Ich habe mich entschieden, Geflügel und andere Fleischsorten nicht mehr zu essen, gerade wegen meiner Liebe zu Tieren. Es war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte“, sagte sie.

Evangelischer Pastor wegen sexuellem Missbrauch zu 27 Jahren Haft verurteilt

Ciudad del Este: Ein evangelikaler Pastor wurde zu 27 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er für schuldig befunden worden war, 10 indigene Mädchen im Alter zwischen 3 und 10 Jahren in Naranjal, Alto Paraná, sexuell missbraucht zu haben.

Paraguayer gewinnt Auszeichnung Tor des Monats in der englischen Liga

London: Der Paraguayer Miguel Almirón von Newcastle United wurde im April für das beste Tor des Monats in der ersten englischen Liga gekürt.

Schöne Zimmerpflanze, aber gefährlich für Mensch und Tier

Asunción: Wer hätte gedacht, dass eine schöne Pflanze mit grünen Blättern, die dem Haus “Leben“ einhaucht, auch für Haustiere und Menschen eine Gefahr darstellen könnte.