Das totale Feuerverbot wird verlängert

Asunción: Das Nationale Forstinstitut (Infona) hat beschlossen, den Zeitraum des vollständigen Verbots des Einsatzes von Feuer als alternative Praxis in der Forst-, Landwirtschaft und in städtischen Gebieten bis zum 31. März zu verlängern, um die Gefahr von Waldbränden zu vermeiden.

Ex-Präsident Lugo wird für Untersuchungen und Behandlungen nach Kuba gebracht

Asunción: Die Familie des ehemaligen paraguayischen Präsidenten Fernando Lugo (2008-2012) veranlasst seine Überführung nach Kuba zur vollständigen Untersuchung seines Zustands nach dem Schlaganfall, den er im August 2022 erlitten hatte, wie Ex-Senator Dr. Jorge Querey am Donnerstag mitteilte.

Wann wurde der Männertag in Paraguay per Dekret eingeführt?

Asunción: Wenn eine Behauptung lange Zeit von Mund zu Mund weitergegeben wird, glauben die Menschen sie schließlich oder erzählen sie als Legende weiter.Dies ist der Fall bei dem angeblichen Präsidialdekret von Cirilo Antonio Rivarola, mit dem am 25. Februar 1871 der Tag des Menschen in… weiter lesen

Richtig Glück gehabt

Asunción: Zwei unbekannte Männer im Alter zwischen 40 und 50 Jahren sollen am Mittwochnachmittag versucht haben vor einer Gesamtschule eine 14-jährige Schülerin zu entführen. Erst wurde ihr das Fahren nach Hause angeboten, dann ein Eis.

Ehemaliger Vorsitzender der ANDE muss sich einem Gerichtsverfahren wegen Untreue unterziehen

Asunción: Richterin Cynthia Lovera hat den Fall gegen den ehemaligen Vorsitzenden von dem staatlichen Stromversorger ANDE, Carlos Heisele, zu einem mündlichen und öffentlichen Verfahren wegen angeblicher Untreue erhoben.

Vater droht Schuldirektorin zu töten, weil der Sohn die Nachprüfungen nicht besteht

Villarrica: Ein Vater ging in eine Schule und drohte, die Direktorin und eine Lehrerin zu töten, weil sein Sohn die Nachprüfungen im Februar nicht bestanden hatte.

Museen des Landes öffnen ihre Türen für die Schüler

Asunción: “Museen werden nicht nur Ausstellungsräume, sondern auch lebendige Klassenzimmer für Kinder, die ihren Geist nähren und eine Lernmöglichkeit bieten, die über das traditionelle Klassenzimmer hinausgeht“.

Räuber nehmen die leere Tasche mit und lassen 70 Millionen Guaranies zurück

Mariano Roque Alonso: Zwei Banditen auf einem Motorrad verwandelten die Tragödie eines Eisenwarenhändlers in eine Komödie.

71,1 % der Bevölkerung sind erwerbstätig

Asunción: Das Nationale Statistikinstitut (INE) veröffentlichte die Ergebnisse der kontinuierlichen Haushaltsbefragung zur Erwerbstätigkeit auf Landesebene und die Daten ergaben, dass 71,1 % der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter einen Arbeitsplatz haben.

Glaube oder Psychose? Der schmale Grat zum Delirium

Asunción: Der Fall des “mystischem Entfernen von Beatmungsschläuchen“ löste eine Debatte über den schmalen Grat zwischen Glaube und Psychose aus. Der Bedarf an psychologischer Unterstützung in Kirchen wird angesichts der Besorgnis über die Anfälligkeit von Gläubigen mit psychischen Problemen für Sekten immer relevanter.

Die neuen Seeköniginnen

San Bernardino: In einer wundervollen Sommernacht am Ufer des Ypacaraí-Sees feierte der Nautische Club die Krönung seiner neuen Königinnen und Prinzessinnen in einer Traumparty, die zweifellos eine der schönsten der Saison war.

Erneuter Unwetteralarm für große Teile des Landes

Asunción: Für den heutigen Nachmittag und Abend werden Schauer mit mäßigen bis starken Gewittern, mäßigen bis starken Windböen und gelegentlichem Hagel in insgesamt 14 Departements vorhergesagt.

Schwere Schäden in weiten Teilen des Landes nach dem Unwetter gemeldet

Asunción: Das Unwetter am gestrigen Mittwoch verursachte in mehreren Gebieten des Departements Central Zerstörungen und führte dazu, dass einige Städte ohne Strom blieben.

Landwirtschaftsminister Giménez hat Narrenfreiheit

Asunción: Präsident Santiago Peña schloss die Absetzung von Landwirtschaftsminister Carlos Giménez nach dessen homophoben Äußerungen aus, da “er eine sehr sachkundige Person auf dem Gebiet der Landwirtschaft ist”.

Rückkehr von Kattya González in den Senat nicht ausgeschlossen

Asunción: Wie der Präsident des Kongresses gestern Nachmittag mitteilte, wird es heute um 16:00 Uhr eine außerordentliche Sitzung geben, die die Opposition beantragt hat. Man möchte eine Abstimmung, wo die Abberufung der Ex-Senatorin Kattya Gonzalez rückgängig gemacht werden könnte.

Manchmal gibt es ihn, meistens nicht: Der 29. Februar

Alle vier Jahre taucht der 29. Februar plötzlich wieder im Kalender auf. Warum gibt es dieses kuriose Datum und was haben Julius Cäsar und ein Papst mit dem Schaltjahr zu tun?

Gemeinschaftsbibliothek initiiert, um den Kindern das Lesen näher zu bringen

Caaguazú: Ohne staatliche Hilfe beschloss eine Lehrerin, in San José de los Arroyos eine Gemeinschaftsbibliothek einzurichten, um das Lesen schon in jungen Jahren zu fördern.

Auf der Suche nach Bündnissen im Bereich des Bergbaus

Asunción: Vom 3. bis 6. März findet in Kanada der wichtigste Explorations- und Bergbaukongress der Welt statt, bei der Paraguay versuchen wird, strategische Allianzen mit Investoren zu schließen, die an der Förderung der Entwicklung des nationalen Bergbaus interessiert sind.

Fisch für Schüler zum Mittagessen

Encarnación: Die Gemeinde Nueva Alborada hat Schulmittagessen auf Fischbasis eingeführt und ist damit der erste Bezirk, der diese Art von Gericht für Jungen und Mädchen anbietet.

Mängel beim Freiheitsentzug aufgedeckt

Coronel Oviedo: Das Justizministerium berichtete, dass die dem Vizeministerium für Kriminalpolitik unterstehende Abteilung für Verfahrensüberwachung beim Freiheitsentzug von Inhaftierten Mängel aufgedeckt habe.