Campo 8: Dem Teufel von der Schippe gesprungen

Colonia Sommerfeld: Am gestrigen Nachmittag stürzte eine Cessna eines Mennoniten in einem Maisfeld der Kolonie ab. Glücklicherweise gab es nur materielle Schäden.

Die Cessna 182, Eigentum des Mennoniten Bennie Hildebrand, startete gestern gegen 14:30 Uhr auf der Piste Altona, die etwa 4 km vom Absturzort entfernt liegt. Der Pilot Ángel Caceres, merkte in der Luft, dass das Flugzeug an Kraft verlor und musste gegen 14:45 Uhr eine Notlandung einleiten, die mit einem Überschlag im Maisfeld endete.

Glücklicherweise blieb der Pilot, der anscheinend allein an Bord war, unverletzt. Lediglich das Flugzeug erlitt erhebliche Schäden, hieß es im Polizeibericht aus dem Departement Caaguazú.

Wochenblatt / Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Campo 8: Dem Teufel von der Schippe gesprungen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.