Das Chaos am Mercado 4 soll bereinigt werden

Asunción: Die Mehrheit der Verkäufer, die die Gehwege und Straßen des Viertels Mercado 4 in Asunción einnehmen, kommt aus anderen Städten. Nun will man hier endlich eingreifen.

Christian Bareiro, Direktor für die Markthändler, teilte mit, dass seine Behörde wegen der ernsten Probleme, die am Mercado 4 täglich auftreten, eine Initiative starten werde.

Nach der letzten Zählung der eingangs erwähnten Behörde am Mercado 4 von Asunción, besetzen 2.748 Straßenhändler öffentliche Straßen in der Umgebung. Das verursacht eine Übervölkerung und Chaos, für den Fahrzeugverkehr und die Menschen. 70% stammen aus den umliegenden Städten und 30% von Asuncion.

Es gibt Verordnungen zum Verbot der Besetzung von Gehwegen, Straßen und öffentlichen Plätzen, aber sie gelten nicht. Die Überwachungsbehörde ist beispielsweise auch für die Fahrbahnen verantwortlich.

Der derzeitige Leiter vom Mercado 4, Jorge Peña, argumentiert, dass “dies ein Erbe“ der früheren Regierungen sei und im Falle von Gehwegen und Straßen an der Peru, Pettirossi und Rodriguez de Francia sie nicht unter seine Obliegenheiten fallen würden.

Bareiro sagte, dass er versucht habe, die Händler bei mehreren Gelegenheiten zu vertreiben und sie bei der Staatsanwaltschaft anzuzeigen. Er habe sogar Drohungen über sein Handy erhalten. „Wir haben die illegalen Besetzer letzte Woche benachrichtigt. Wenn sie nicht gehen, müssen wir mit der Polizei und der Staatsanwaltschaft fortfahren”, sagte er.

Viele zahlen eine Gebühr an die Kommune und andere haben Schulden. Es gäbe eine Delinquenz von bis zu 14 Jahren, nach seinen Erklärungen.

Er fügte hinzu, dass jeder behaupte, den Raum gekauft zu haben, aber sie haben keine Papiere, um es zu beweisen. „Sie können keine Dokumente haben, wenn die Gehwege und Straßen nicht kommerzialisiert werden dürfen. Es ist ein ernstes soziales Problem, das sich seit mehreren Jahren hinschleppt“, klagte Bareiro.

Die Gehwege werden nachts von den Verkäufern freigegeben, mit Ausnahme von Imbissständen. Nur in der Morgendämmerung beginnen sie wieder mit der Besetzung, ohne von den Beamten der Kommune daran gehindert zu werden.

Wochenblatt / ABC Color

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.