Die Risiken im Zusammenhang mit Bitcoin-Investitionen

Asunción: Obwohl Bitcoin nicht als normale Aktienanlage konzipiert war, zog es einige spekulative Anleger wegen der schnellen Aufwertung im Mai 2011 und November 2013 an. Daher kaufen viele Menschen Bitcoin wegen seinem seinen Anlagewert oder als Tauschmittel.

Der Mangel an garantiertem Wert und seine digitale Natur bedeuten jedoch, dass der Kauf und die Verwendung von Bitcoin mehrere inhärente Risiken birgt. Viele Anlegerwarnungen wurden von der Securities and Exchange Commission (SEC), der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA), dem Consumer Financial Protection Bureau (CFPB) und anderen Behörden herausgegeben.

Das Konzept einer virtuellen Währung ist immer noch neu und im Vergleich zu traditionellen Investitionen hat Bitcoin keine lange Erfolgsbilanz oder Glaubwürdigkeitsgeschichte. Mit seiner zunehmenden Popularität wird Bitcoin von Tag zu Tag weniger experimentell; dennoch befinden sich nach nur einem Jahrzehnt alle digitalen Währungen noch in einer Entwicklungsphase. „Es ist so ziemlich die Investition mit dem höchsten Risiko und der höchsten Rendite, die Sie möglicherweise tätigen können“, sagt Barry Silbert, CEO der Digital Currency Group, die Bitcoin- und Blockchain-Unternehmen aufbaut und in sie investiert.

Regulatorisches Risiko

Geld in Bitcoin in einer seiner vielen Erscheinungsformen zu investieren, ist nichts für Risikoscheue. Bitcoin ist ein Rivale der Regierungswährung und kann für Schwarzmarkttransaktionen, Geldwäsche, illegale Aktivitäten oder Steuerhinterziehung verwendet werden. Infolgedessen können Regierungen versuchen, die Verwendung und den Verkauf von Bitcoin zu regulieren, einzuschränken oder zu verbieten. Andere kommen mit verschiedenen Regeln.

Zum Beispiel hat das New York State Department of Financial Services im Jahr 2015 Vorschriften verabschiedet, die Unternehmen, die mit dem Kauf, Verkauf, der Übertragung oder Lagerung von Bitcoin befasst sind, verpflichten würden, die Identität der Kunden zu erfassen, einen Compliance-Beauftragten zu haben und Kapitalreserven zu halten. Alle Transaktionen im Wert von 10.000 USD oder mehr müssen aufgezeichnet und gemeldet werden. Das Fehlen einheitlicher Vorschriften für Bitcoin (und andere virtuelle Währungen) wirft Fragen hinsichtlich ihrer Langlebigkeit, Liquidität und Universalität auf.

Sicherheitsrisiko

Die meisten Personen, die Bitcoin besitzen und verwenden, haben ihre Token nicht durch Mining-Operationen erworben. Stattdessen kaufen und verkaufen sie Bitcoin und andere digitale Währungen auf einem der beliebten Online-Märkte, die als Bitcoin-Börsen oder Kryptowährungsbörsen bekannt sind.

Bitcoin-Börsen sind vollständig digital und wie bei jedem virtuellen System durch Hacker, Malware und Betriebsstörungen gefährdet. Wenn ein Dieb Zugriff auf die Computerfestplatte eines Bitcoin-Besitzers erhält und seinen privaten Verschlüsselungsschlüssel stiehlt, könnte er den gestohlenen Bitcoin auf ein anderes Konto übertragen. (Benutzer können dies nur verhindern, wenn ihre Bitcoins auf einem Computer gespeichert sind, der nicht mit dem Internet verbunden ist, oder indem sie eine Paper-Wallet verwenden – indem sie die privaten Bitcoin-Schlüssel und Adressen ausdrucken und sie überhaupt nicht auf einem Computer aufbewahren .)

Hacker können auch Bitcoin-Börsen ins Visier nehmen und Zugang zu Tausenden von Konten und digitalen Geldbörsen erhalten, in denen Bitcoin gespeichert ist. Ein besonders berüchtigter Hacking-Vorfall ereignete sich 2014, als Mt. Gox, eine Bitcoin-Börse in Japan, musste schließen, nachdem Bitcoin im Wert von Millionen Dollar gestohlen wurde.

Dies ist besonders problematisch, da alle Bitcoin-Transaktionen dauerhaft und irreversibel sind. Es ist wie mit Bargeld: Jede Transaktion mit Bitcoin kann nur rückgängig gemacht werden, wenn die Person, die sie erhalten hat, sie zurückerstattet. Es gibt keine Drittpartei oder einen Zahlungsabwickler wie bei einer Debit- oder Kreditkarte – daher keine Schutz- oder Rechtsmittelquelle, wenn ein Problem auftritt.

Wollen Sie einen bitcoin bank kennenlernen, dann besuchen sie die Seite und informieren sie sich umfassend.

Wochenblatt

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild