Ein außergewöhnliches Geschenk für Lionel Messi

London: Insbesondere im Fußball herrscht eine starke Rivalität zwischen Paraguay und Argentinien. Deshalb überrascht ein außergewöhnliches Geschenk für Lionel Messi, durch einen Paraguayer überreicht, umso mehr.

Nach dem Spiel, in dem Argentinien Italien besiegte, machte Alejandro Domínguez Lionel Messi ein besonderes Geschenk.

Argentinien besiegte Italien im mythischen Wembley-Stadion in England mit 3:0 und gewann die erste Partie der Finalissima, einem Wettbewerb, bei dem die Champions Europas und Amerikas gegeneinander antreten.

Nach dem Spiel machte sich Alejandro Domínguez, Präsident des südamerikanischen Fußballverbands (Conmebol), auf den Weg zur Umkleidekabine der Argentinier und überreichte Lionel Messi eine Nachbildung der Copa América, die er im vergangenen Juli mit der Nationalmannschaft gewonnen hatte.

„Es war mir eine Freude, Messi eine Nachbildung der Copa América zu schenken, deren letzte Ausgabe von Argentinien gewonnen wurde”, schrieb der paraguayische Präsident des südamerikanischen Fußballverbandes in seinen sozialen Netzwerken.

Und dann fügte er hinzu: „Wenn die argentinische Mannschaft weiterhin ein so hohes Niveau zeigt, wird sie zu den Hauptakteuren der Weltmeisterschaft gehören. Viel Kraft dafür Lionel, viel Kraft Argentinien“.

Das argentinische Team von Lionel Messi bleibt mit 32 Spielen, darunter 22 Siege und 10 Unentschieden, die Mannschaft mit der besten Serie ungeschlagener Spiele.

Wochenblatt / D 10 / Twitter

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen