Ein übernatürliches Phänomen in Villarrica

Villarrica: Ein Frau stellt ihren Hyundai Tucson vor dem Regionalkrankenhaus ab und geht hinein. Als sie wieder herauskam war das Auto weg. Eine Überwachungskamera zeichnete alles auf. Doch was sieht man da?

Unmöglich oder unfassbar sind die Begriffe sie man suchen möchte, wenn man das Video sieht. Ein Geländewagen der sich ohne Fahrer von allein bewegt macht stutzig. Das Auto war leer und dennoch bewegt es sich. Die Besitzerin wollte ihr Fahrzeug als gestohlen melden als sie merkte, dass der Wagen in Mitten der Straße stand. Das Überwachungsvideo sollte Antworten bringen, brachte jedoch nur noch mehr Fragen mit sich. Was denken Sie?

Die Nationalpolizei hat die Untersuchungen aufgenommen, wie es möglich sein kann, dass sich der Wagen selbst bewegen konnte.

Wochenblatt / Visión Digital Noticias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Ein übernatürliches Phänomen in Villarrica

  1. Endlich mal wieder eine Geistergeschichte – und dann auch noch miten in der Stadt bei hellichten Tag.
    Dennoch finde ich keine Erklärung dafür. Eine nicht angezogene Handbremse wäre das naheliegendste, aber die Bewegung des Autos deutet überhaupt nicht darauf hin.

  2. Eine Erklärung gibt es hier hat jemand hat das Auto gefahren.Einer war noch im Auto.Lenkbewegungen,Schalten,Bremsen geht nicht alles von allein.

    1. Nach meinem Kommentar hab ich das auch gedacht… eine andere Erklärung kann es gar nicht geben. Da wollte sich jemand einen Spass erlauben

  3. Das Auto ist schlicht und ergreifend gerollt, da die Feststellbremse offen war und kein Gang eingelegt war. Die Straße ist vom Abstellplatz gesehen abschüssig. Das Lenkrad war nach links eingeschlagen und wird auch nicht während der Rollphase bewegt. Ausserdem sieht man, wie das Fahrzeug in der Fahrbahnmitte auspendelt.
    Nix von übernatürlichem Vorgang. Schlicht Physik und Dummheit.

    1. Du hast ja recht – aber das Wort Physik ist hier leider unbekannt. Alles, was man sich nicht mit der Bildung eines 5-Klassen-Hauptschülers erklären kann, ist Gotteswerk – oder wenn es negativ war, dann eben Teufelswerk.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.