Ex Manager von Cabañas ist hinter Gittern

Asunción: José María González, der Ex Manager des Fußballstürmers Salvador Cabañas wurde, nachdem er sich der Polizei stellte, in Untersuchungshaft genommen.

González erfüllt somit die Anordnung der Richterin Patricia González, welche auf Bitte der zuständigen Staatsanwältin Rocío Vallejo, die Untersuchungshaft für nötig hielt.

Der damalige Manager des Fußballstars Cabañas wurde wegen Betrug und Vertrauensverletzung angeklagt, nachdem Unregelmäßigkeiten bei gemeinsamen Immobiliengeschäften von der Ehefrau des Kickers aufgedeckt wurden.

José María González sagte heute Morgen bei einer kurzen Stellungnahme das er so was nie von Salvador erwartet hätte und er eine weitere Person hinter den Anschuldigungen vermutet. Salvador sei ein Freund, unterstrich er.

Noch kurz vor dem Abflug des Ehepaars Cabañas Alonzo nach Buenos Aires wegen Nachuntersuchung am Kopf des Spielers, sagte sie, dass sie auch bei einem Vertrag mit einer Erfrischungsgetränkemarke um mindestens 8.000 US-Dollar erleichtert wurden, neben der üblichen Kommission von 10%.

(Wochenblatt / Abc / Foto: Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.