Iturbe vor Wechsel zu Borussia Mönchengladbach?

Mönchengladbach: Nach Medieninformationen soll der paraguayische Nationalspieler Juan Manuel Iturbe kurz vor einem Wechsel vom AS Rom zu Borussia Mönchengladbach stehen.

Der Bundesligaverein möchte Iturbe vorerst für ein Jahr ausleihen, um den abgewanderten André Hahn zu ersetzen. Iturbe, dem eine große Zukunft vorausgesagt wurde begann seine Profi-Karriere bei Cerro Porteño. Danach ging es zum portugiesischen Verein FC Porto, der ihn wiederum an CA River Plate auslieh. Später verkaufte man ihn an Hella Verona. Verona verkaufte ihn an AS Rom. In Rom angekommen wurde er zuerst zum AFC Bournemouth und später zum FC Turin ausgeliehen. Wegen fehlender Tore sank sein Marktwert.

Falls für Borussia Mönchengladbach nach der Leihe weiter Interesse bestehen sollte, gibt es eine Kaufoption in Höhe von 11 Millionen Euro, so ein italienisches Sportmedium. Der 24-jährige Paraguayer ist dribbel-stark und spielt Rechtsaußen.

Wochenblatt / Transfermarkt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.