Kleinkind stirbt an Würmern in der Lunge

Encarnación: Ein Kind im Alter von 1 Jahr und 8 Monaten starb im Regionalkrankenhaus der Hauptstadt von Itapúa, offenbar aufgrund von Würmern in der Lunge.

Das erst 1 Jahr und 8 Monate alte Mädchen kam unter mysteriösen Umständen im Regionalkrankenhaus Encarnación ums Leben, wobei zunächst Würmer in den Atemwegen diagnostiziert wurden.

Dr. Jorge Ayala, Direktor des Krankenhauses, berichtete, dass das Kleinkind in einem Zustand der Unterernährung ohne Vitalfunktionen im Krankenhaus ankam und Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt worden seien, die leider erfolglos blieben. Das Vorhandensein von Würmern in den Lungenflügeln wurde dann später bestätigt, ein Leiden, das möglicherweise schon seit Wochen besteht.

Die Gesundheitsbehörden untersuchen weiterhin, ob das Kind an anderen Grunderkrankungen litt, die zu dem tragischen Ausgang beigetragen haben könnten.

Wochenblatt / Mas Encarnación / Beitragsbild Archiv / X

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen