Kreative deutsche Innovation: Süße Verführung mit Yerba-Mate Geschmack

Hohenau: Eine innovative Frau, die eine Bäckerei und Konditorei in Hohenau, im Departement Itapúa, besitzt, stellt verschiedene Produkte mit Yerba Mate-Geschmack her, unter denen sich das süße Brot zu Weihnachten, die Alfajores und andere hervorheben.

Derzeit ist der Sektor dank seiner innovativen Produkte Teil der touristischen Route Ka’a Rape (Yerba Mate).

Marlene Ziesmann hat 29 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der Bäckerei und Konditorei. Sie erklärte, dass sie im Laufe der Jahre viele Paraguayer besucht und sie nach den Zutaten für die typischen Süßspeisen der jeweiligen Gemeinde gefragt habe.

Mit dieser Erfahrung hat sie ihre Konditorei mit mehr als 100 verschiedenen Back- und Süßwaren bestückt. Das gab ihr die Möglichkeit, sich auf dem lokalen Markt stark zu positionieren. Für jede große Veranstaltung fordern die Kunden den Service süßer und salziger Snacks.

Bei einer anderen Gelegenheit wollten die Tourismusvertreter der Ka’a Rape Route eine neue Herausforderung für die Entwicklung eines typischen Produkts, das auf den regionalen Tourismus ausgerichtet ist, präsentieren. Dort entstand die Idee, süße Kreationen mit der Farbe und dem Geschmack von Yerba Mate herzustellen.

„Die Alfajores werden mit allen gewöhnlichen Zutaten hergestellt, dann füge ich raffinierten Yerba Mate hinzu. Er gibt ihnen eine frische Farbe und den besonderen Geschmack. Mit diesem Produkt stellte ich mich vor und hatte eine sehr gute Akzeptanz. Mit demselben Verfahren ging ich bei dem süßen Weihnachtsbrot vor und verfeinerte es mit Yerba Mate. Der Geschmack überzeugte auch hier“, erklärte Ziesmann sehr aufgeregt.

Zurzeit gehört die Bäckereibranche zu den touristischen Routen von Ka’a Rapé. Touristen können alle einzelnen Arbeitsschritte in den Backstuben beobachten.

Die Route wird vom Nationalen Sekretariat für Tourismus (Senatur), zusammen mit dem Ministerium für Tourismus des Gouvernements Itapúa, der paraguayischen Tourismuskammer der Jesuitenmissionen und den mit dem Yerbatero-Sektor verbundenen Unternehmen gefördert.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.