Mariscal López in Ägypten

Auf dem Platz mit dem Namen „Paraguayische Republik“ (República del Paraguay), in einem Vorort von Kairo, hat die paraguayische Botschaft am Montag eine Gedenktafel zum früheren Präsidenten Francisco Solano López (1827-1870) errichten lassen.

In einer kurzen Zeremonie zum 204. Jahrestag der Unabhängigkeit erklangen die Hymnen Paraguays und Ägyptens, dann enthüllte der Botschafter, Gustavo Miranda, die Tafel mit dem Porträt des Marschalls, der in der letzten Schlacht des Triple-Allianz-Krieges ums Leben kam.

„Mariscal López ist der größte Held Paraguays, er war es, der dem Annektionskrieg gegen Paraguay die Stirn bieten musste, unter dem Paraguay zwischen 1864 und 1870 litt, als es von drei Nationen, nämlich Brasilien, Argentinien und Uruguay, überfallen wurde.“, sagte Miranda bevor er das Schild zur Besichtigung frei gab.

Miranda erklärte, dass der kleine Platz, den nun die Büste des bärtigen Mariscal ziert, im Stadtteil Maadi Zahraa, gegenüber der Moschee „Al Kuwait“, bereits vor 10 Jahren eingeweiht wurde.

Anmerkung: Das Foto zeigt eine Statue von Francisco Solano López vor dem Kongress in Asunción.

Quelle: Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Mariscal López in Ägypten

  1. Kennt der Herr Miranda die Geschichte so schlecht? Meines Wissens hat der „grosse Maeiscal Lopez“ erst mal Uruguay wegen eines Umsturzes den die Brasilianer rueckgaengis machen wollten, angegriffen…. Es war ihm einwillkommener Anlass seine militaerische Ausbildung und seine gut geruestete und ausgebildete Armee auszuprobieren. Sein Vater hat ihn noch auf dem Sterbebett eindringlich gewarnt sich mit den Nachbarlaendern militaerisch anzulegen und das ist nun „der groesste Held Paraguays“? Dem fast die gesamte maennliche Bevoelkerung geopfert wurde usw. usw.!!!!

  2. wenn ich mich hier so umhoere unter Paraguayos wissen die nicht mal wo Aegypten liegt…..und ob Aegypter wissen wo Paraguay liegt…bezweifele ich ebenfalls. Und die Geschichte von Paraguay kennen die Aegypter sicher noch weniger als die Paraguayos selber. Sinnlose Geldausgabe….finde ich

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.