Paraguay verfügt über 470 Hotels

Asunción: Die Hotelbranche stieg in den vergangenen fünf Jahren beachtlich um 34%. Dieser Ausbau der touristischen Infrastruktur brachte dem Land in Form von Investitionen stolze 347 Millionen US-Dollar ein. Die fast 500 Hotels im Land haben zusammen 11.085 Zimmer und 22.144 Betten zur Verfügung.

Das Nationale Tourismussekretariat (Senatur) geht davon aus, dass innerhalb der nächsten 18 Monate weitere 500 Betten dazukommen. Die Auslastung der Unterkünfte diverser Kategorien liegt auf dem Land bei 60 und in der Hauptstadt bei 70%.

Laut den Senatur Daten kommen 54% aller Paraguaybesucher aus geschäftlichen Gründen während 33% Touristen sind. Weitere 8%, meist im Osten des Landes, kommen nur um einzukaufen.

(Wochenblatt / hoy.com.ec)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.