Paraguays Wirtschaft erholt sich

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Paraguays könnte mehr steigen als angenommen, seit April zeigen sich deutliche Aufwärtstrends. 3% sind für 2016 prognostiziert. Laut dem Präsidenten der Zentralbank Paraguays (BCP), Carlos Fernández Valdovinos (Beitragsbild), könnte der Wert nach oben korrigiert werden.

Es ist das erste Mal in diesem Jahr, dass von einer weiteren Expansion der wirtschaftlichen Daten ausgegangen wird. Im April gab eine Steigerung des Bruttoinlandsprodukts in Höhe von 5,5%, am Ende des ersten Quartals 2016 waren es insgesamt nur 1,5%. „Diese Zahl ist positiv, wenn wir den Bericht über die Wirtschaftsdaten in den Monaten Juni und Juli haben werden wir eine Überarbeitung der prognostizierten Jahreszahl vornehmen, aber es gibt einen Aufwärtstrend, im Mai stagnierten die Werte zwar, jedoch ziehen jetzt die Exporte in allen Sektoren wieder an“, sagte Valdovinos.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.