Preise für Häuser stiegen um 201%

Der Ökonom Manuel Alejandro Báez Ortiz, Wirtschaftswissenschaftler, erstellte eine Studie über die Häuserpreise in Asunción und Umgebung. Dabei unterstützte ihn auch die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Nationalen Universität von Asunción.

Báez Ortiz erklärte, zwischen 2004 und 2014 sei der Immobilienmarkt noch nicht so dynamisch gewesen und in den überregionalen Zeitungen wären lange Zeit die gleichen Häuser oder Eigentumswohnungen veröffentlicht worden. „Ich erstellte eine Gleichung, wie der optimale Preis ausschauen kann. Dabei wurden viele Eigenschaften mit einem Grundmodell verglichen die den Wert eines Hauses erhöhen, zum Beispiel durch einen Pool, mehrere Bäder, Schlafzimmer und weitere Parameter. Im Vergleich zum Basisjahr haben sich die Preise um 201% erhöht“, sagte der Ökonom.

Für die Schätzungen der Hauspreise berücksichtigte Ortiz den Standort, das Alter des Gebäudes, die Lage des Viertels, Bäder- und Zimmeranzahlanzahl, Pool, Gartenanlage, Garage usw. Für 2004 nahm Ortiz den Durchschnitt aller Preise und verglich sie dann mit 2014. „In den fünf Monaten der Forschung stellte ich einiges fest. Zu den auffälligsten zählte, dass es eine Preisveränderung um 30% geben kann, wenn das Haus zusätzlich über einen Pool verfügt sowie ob es innerhalb oder außerhalb von Asunción liegt“, sagte Ortiz. Er fügte weiter an, bei einem Hausverkauf sollten alle relevanten und detaillierten Informationen über die Immobilie zur Verfügung stehen, nur dann hätte es mehr Chancen auf dem Immobilienmarkt.

Quelle: 5dias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.