Santi Peña, der, dem am meisten zum PLRA-Jahrestag gratuliert wurde

Asunción: Die Authentische Radikale Liberale Partei (PLRA) begeht an diesem Dienstag den 131. Jahrestag der revolutionären Tat vom 18. Oktober 1891, bei der die Aufstandspläne gegen die Regierung von Colorado zwar scheiterten, das Ereignis aber die Geschichte markierte.

In den sozialen Netzwerken erinnern sie sich jedoch an ein anderes Ereignis, indem sie den “Ex-Liberalen” und jetzigen Mitglied der Colorado-Partei, Santiago Peña, als Präsidentschaftskandidaten der von Horacio Cartes geführten Bewegung beglückwünschten.

Am 18. Oktober 1891 organisierten die Liberalen einen Aufstand gegen die damalige Regierung von Juan Gualberto González von der Colorado-Partei, den sie des Wahlbetrugs und der Korruption beschuldigten. Obwohl die Pläne scheiterten, diente das Ereignis als Präzedenzfall für die Revolution von 1904, die die Partido Liberal Radical Auténtico (PLRA) an die Regierung brachte, und von da an begann eine Periode der liberalen Regierung bis 1936.

Abgesehen von den historischen Fakten des Jahres 1981 “nutzen” die User in den sozialen Netzwerken das Datum, um Santiago Peña wegen seiner liberalen Wurzeln zu “grüßen”, obwohl er heute für die Colorado-Partei, der er am 29. Oktober 2016 beigetreten ist, als Kandidat für die Präsidentschaft der Republik kandidiert.

Obwohl das geltende Wahlgesetz besagt, dass die letzte Zugehörigkeit gültig ist, hatte Santi Peña bereits Mitte Juni 2017 über Bevollmächtigte der ANR seinen Austritt beantragt, was jedoch von den Liberalen mit der Begründung abgelehnt wurde, dass dies ein Verfahren sei, das persönlich durchgeführt werden müsse. Dies ist bisher nicht passiert.

Auf Twitter und Facebook widmeten mehrere Nutzer Santi Peña einen Beitrag, entweder mit echten Fotos, gefakten Fotos oder sogar Fotos von angeblichen Paraden, auf denen ihm gratuliert wird.

Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, gratulierte der Liberalen Partei offiziell über seinen offiziellen Twitter-Account.

“Die Demokratie wird durch politische Parteien gestärkt. Zu diesem Gedenktag übermittle ich der Authentischen Radikalliberalen Partei und allen seinen Mitgliedern meine brüderlichen Grüße”, schrieb Mario Abdo.

Wochenblatt / Twitter

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen