Unwetter erfassen große Teile des Landes

Asunción: Die Meteorologiebehörde hat eine Sondermeldung herausgegeben, in der sie an dem heutigen Donnerstag vor schweren Unwettern in großen Teilen des Landes warnt.

Es sollen laut der Prognose Niederschläge zwischen 30 und 50 Millimetern fallen, Windböen nahe 100 km/h auftreten, Gewitter und vereinzelt kann auch ein Hagelschlag möglich sein.

Folgende Departements würden am heutigen Vormittag betroffen sein: Alto Paraguay, Presidente Hayes, Concepción, San Pedro, Amambay, Canindeyú.

Im Laufe des Tages erfasst dann die Unwetterfront weitere Teile des Landes wie Cordillera, Caaguazú, Guairá, Caazapá und Alto Paraná.

In Asunción werden auch vereinzelte Regenfälle für den Vormittag vorhergesagt und mit der Wahrscheinlichkeit von Gewittern ab dem Nachmittag. Es bleibt etwas frisch, die Höchsttemperatur beträgt nur 22 °C.

Aktuell besteht eine Unwetterwarnung für die Departements San Pedro, Caaguazú, Amambay und Canindeyú.

Wochenblatt / Hoy / Meteorologiebehörde / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen