Unwetter und unangenehme Hitze

Asunción: Während das Quecksilber immer weiter zu steigen scheint, gab es in Ciudad del Este ein schweres Unwetter, wobei drei Menschen verletzt wurden. Über 40°C können erreicht werden.

Laut dem nationalen Wetterdienst wird der heutige Sonntag wieder sehr heiß. Östlich des Río Paraguay liegen die Tageshöchsttemperaturen bei 37°C, während im Chaco zwischen 37°C und 41°C möglich sind. Die Luftfeuchte ist wie in den vergangenen Tagen außergewöhnlich hoch. Am Nachmittag kann es zu Regenschauern kommen. Erst in den Abendstunden ist im Nordosten des Landes mit Unwettern zu rechnen.

Gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr wurde Ciudad del Este von einem schweren Unwetter getroffen, bei dem durch starken Wind eine Zischendecke der Hoahi S.A. Textilfabrik herunterkam und drei Arbeiter verletzte. Neben den registrierten Sturmböen regnete es auch ausgiebig, was wieder den Verkehrsfluss beeinflusste.

Wochenblatt / Meteorologia / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.