Wespenschwarm greift an: Mutter und Kind im Krankenhaus, 3 Hunde getötet

Pedro Juan Caballero: Ein Wespenschwarm hat eine Mutter und ihr Kind angegriffen. Beide mussten ins Krankenhaus, zudem kamen 3 Hunde durch die Stiche der Insekten ums Leben.

Der Vorfall ereignete sich auf einem ungepflegten Grundstück im Viertel Obrero von Pedro Juan Caballero. Nach dem, was passiert war, ordnete die Kommune die Reinigung der Liegenschaft an.

Auf dem Ödland hatte sich allerlei Ungeziefer ansammelt. Der Ort war auch ideal für einen Wespenschwarm, wo er sich niedergelassen hatte und die Nachbarn attackierte. Die Insekten griffen eine Mutter und ihren Sohn an, die beide in ein Krankenhaus der Umgebung gebracht werden mussten.

Außerdem seien laut dem Portal Radio Imperio bereits drei Hunde gestorben, nachdem sie von aggressiven Wespen gestochen worden waren. „Ich danke den Feuerwehrleuten, denn auch sie haben nicht die nötige Ausrüstung, um so einen Einsatz zu meistern, aber sie kamen, um zu helfen“, sagte Juan Ovelar, Ehemann und Vater der Opfer, die schließlich ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Während eine andere Nachbarin gegenüber dem oben genannten Medium angab, dass bei ihr und ihrer Familie vor etwa einer Woche Dengue diagnostiziert worden sei.

Sie ist überzeugt, dass es an den beklagenswerten Bedingungen liegen würde, in denen sich das verwahrloste Grundstück befindet. Nach dem Vorfall intervenierten städtische Mitarbeiter des Amtes für Gesundheit und Hygiene aus Pedro Juan an den Ort, um die Wespen zu entfernen und das Grundstück zu säubern.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen