Ykua Bolaños: Das geheimnisvolle Wasser

Caazapá: Dorfbewohner sagen, dass Luis de Bolaños im Jahr 1607 an diesem Ort ein Wunder vollbrachte, als er versuchte, die indigene Bevölkerung zu evangelisieren. So gelang es ihm, in der Trockenzeit mithilfe von Gebeten, dass wieder Wasser aus einer Quelle sprudelte.

Einer der heiligsten Orte für die Bewohner von Caazapá ist Ykua Bolaños, der durch sein kristallines Wasser besticht. Bewohner erzählen, dass von hier aus die Quelle dank des Wunders von Luis de Bolaños nie mehr versiegt sei.

Caazapá ist umgeben von Legenden, Erinnerungen und Anekdoten vieler Ereignisse, die die Geschichte dieser magischen Stadt prägen, ebenso wie die Ykua (Quelle), die mit ihrer Helligkeit verzaubert.

Ykua Bolaños ist eine Legende, die die Kraft von Luis de Bolaños über die Natur unterstreicht. Laut der einheimischen Historikerin Margarita Durán Estragó rebellierten die Guarani-Paraná-Indianer 40 Jahre lang gegen die spanische Herrschaft. Sie hatten im wahrsten Sinne des Wortes das Kriegsbeil ausgegraben und töteten sogar einen Priester, der ihnen das Wort Gottes beibringen wollte.

Im Jahr 1606 kam Bolaños nach Caazapá, einem von indigenen Völkern bewohnten Gebiet. Zu dieser Zeit herrschte eine schreckliche Dürre etwa sieben Jahre lang an.

In den ersten Januartagen des Jahres 1607 ging Luis Bolaños zu dem Ort, an dem heute die Quelle ist, und traf dort auf Eingeborene, die er zu evangelisieren versuchte, indem er ihnen von Gott erzählte. Sie hatten ihn umzingelt und verlangten in einem bedrohlichen Ton eine Prüfung der Macht Gottes.

Bolaños ging zu ihnen und erfüllte ohne Waffen oder Begleiter den Wunsch. Die Indianer forderten Wasser, weil sie wegen einer langen Dürre Durst hatten. Bolaños zeigte ihnen einen Stein und bat darum, ihn hochzuheben. Auf wundersame Weise begann Wasser von diesem Ort zu fließen.

Seither ist die Quelle nicht mehr versiegt, was von nachfolgenden Generationen bestätigt wird.

Ykua Bolaños ist von einem wunderschönen Naturpark umgeben, in dem Menschen pilgern, um körperliche und geistige Probleme zu bewältigen. Es wird auch geglaubt, dass diejenigen, die als ein Paar dort hingehen, um Wasser von der Quelle zu trinken, für immer verliebt sein werden.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.